Windows 10 : Windows 10 wird in diesem Jahre keine weiteren Features mehr erhalten. Windows 10 wird in diesem Jahre keine weiteren Features mehr erhalten.

Zum Thema Microsoft Windows 10 ab 14,99 € bei Amazon.de Inoffiziell war es zwar schon lange bekannt, doch nun hat Microsoft das Gerücht auch offiziell bestätigt. Nach dem eben erst veröffentlichten Anniversary-Update wird es für Windows 10 in diesem Jahr keine Updates mehr geben, in denen neue Features enthalten sein werden. Microsoft begründet diese Entscheidung in einem Blogbeitrag bei Technet mit dem Feedback von Unternehmen und Organisationen, die auf Windows 10 umgestiegen sind.

Allerdings kündigt Microsoft gleichzeitig an, dass es im Jahr 2017 gleich zwei Feature-Updates für das Betriebssystem geben soll. Im Mai hatte Microsoft ebenfalls schon erklärt, dass jedes Jahr zwei Feature-Updates für Windows 10 veröffentlicht werden sollen. Die Tatsache, dass 2016 nun doch nur das Anniversary-Update erhältlich ist, lässt sich vielleicht dadurch erklären, dass Microsoft vermutlich »ein Jahr« nicht nach Kalenderjahr rechnet, sondern ab der Veröffentlichung von Windows 10 oder als Fiskaljahr. Dann wären nun tatsächlich im ersten Jahr zwei Updates erschienen.

Laut den Gerüchten soll das mit dem Codenamen Redstone 2 versehene nächste Feature-Update im April erscheinen. Ursprünglich hatte Microsoft wohl vor, wesentlich mehr Features in das Anniversary-Update zu stecken, dann aber die geplanten neuen Funktionen in zwei Updates namens Redstone 1 und Redstone 2 aufgespaltet. Zu dem nach Redstone 2 folgenden Update, das vielleicht Redstone 3 heißt, gibt es bislang so gut wie keine Informationen außer einem vermuteten Termin gegen Ende 2017. Das aktuelle Anniversary-Update bietet neue Funktionen für Cortana, Xbox Play Anywhere, ein verbessertes Info-Center, eine kleine Linux-Umgebung für Entwickler und viele kleine Veränderungen sowie Fehlerbehebungen.

Quelle: Technet