Microsoft Windows 8

Betriebssysteme   |   Datum: 09.11.2012

Windows 8 - Apps werden zwischen 1,49 und 999,99 US-Dollar kosten

Apps für Windows 8 werden im Windows Store zwischen 1,49 und 999,99 US-Dollar kosten – oder kostenlos erhältlich sein.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 22.07.2012 ; 10:17 Uhr


Windows 8 : In einem Blogbeitrag hat Microsoft den App-Entwicklern das geplante Preisschema für den Windows Store in Windows 8 erklärt. Apps können entweder kostenlos oder aber für Preise zwischen 1,49 US-Dollar und 999,99 US-Dollar veröffentlicht werden. Bis zu 4,99 US-Dollar sind dabei Preisschritte von 0,50 US-Dollar vorgesehen. Der in anderen App-Stores eigentlich besonders attraktive Preis von 0,99 US-Dollar ist anscheinend nicht erlaubt, zumindest können die Entwickler ihre App nicht selbst zu diesem Preis anbieten.

Microsoft genehmigt sich die branchenüblichen 30 Prozent der Verkaufserlöse einer App, doch sobald diese mehr als 25.000 US-Dollar Umsatz erreicht hat, sinkt der Microsoft-Anteil auf 20 Prozent. Die Entwickler können ihre Apps im Windows Store auch als kaufbare Demo-Version anbieten, bei der ein Käufer nach einer Testzeit von sieben Tagen bei Nichtgefallen den Kaufpreis zurückerhält.

Auch normale Demo-Versionen mit Upgrade-Funktion, In-App-Käufe, Finanzierung durch Werbung innerhalb von Apps und sogar die Bezahlung außerhalb des Microsoft Stores sind möglich, sofern das Bezahlsystem von Microsoft zertifiziert wurde.

Windows Store Screenshots
Diesen Artikel:   Kommentieren (72) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar Teralios
Teralios
#1 | 22. Jul 2012, 10:25
Das mit den Demo-Versionen, die MS ermöglichst ist ein toller Schritt. Ob der Mindestpreis von $1,49 gut ist, wird sich zeigen müssen, allgemein ist man aber unter $5,- (€) bereit, auch mal einen Fehlkauf hinzunehmen. Kritisch wird es meist erst darüber.
rate (30)  |  rate (5)
Avatar diabLo-Designz
diabLo-Designz
#2 | 22. Jul 2012, 10:28
Zitat von Game(R)ST:
Das mit den Demo-Versionen, die MS ermöglichst ist ein toller Schritt. Ob der Mindestpreis von $1,49 gut ist, wird sich zeigen müssen, allgemein ist man aber unter $5,- (€) bereit, auch mal einen Fehlkauf hinzunehmen. Kritisch wird es meist erst darüber.


Ich mag zwar Windows 8 aber der App Store, mäh...gut zu Wissen das es Demos/Geld zurück geben wird und ab 1,50€...mal sehen...und vielleicht sehen wir ja auch mal Rabatte wie bei XBox Live...kann mir aber trotzdem kaum vorstellen was ich da Kaufen sollte(solange ich kein Win8 RT Tablet habe)...
rate (8)  |  rate (2)
Avatar ss-reichsrührer
ss-reichsrührer
#3 | 22. Jul 2012, 10:29
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar DrProof
DrProof
#4 | 22. Jul 2012, 10:31
Zitat von Game(R)ST:
Das mit den Demo-Versionen, die MS ermöglichst ist ein toller Schritt. Ob der Mindestpreis von $1,49 gut ist, wird sich zeigen müssen, allgemein ist man aber unter $5,- (€) bereit, auch mal einen Fehlkauf hinzunehmen. Kritisch wird es meist erst darüber.


Das System wird schon auf Xbox angewendet ( Demo mit Playtime ), nur kann ich da Spiele für 80 Microsoft Points kaufen. Umgerechnet 48 Cent im Indiestore ;)
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Dai
Dai
#5 | 22. Jul 2012, 10:35
Idee ist ok, UI von Windows 8 totaler Müll
rate (12)  |  rate (30)
Avatar Chen Stormstout
Chen Stormstout
#6 | 22. Jul 2012, 10:36
"Der in anderen App-Stores eigentlich besonders attraktive Preis von 0,99 US-Dollar ist anscheinend nicht erlaubt, zumindest können die Entwickler ihre App nicht selbst zu diesem Preis anbieten."

Windof halt, Mountain Lion wird sowieso besser.
rate (9)  |  rate (31)
Avatar Einkaufswagen
Einkaufswagen
#7 | 22. Jul 2012, 10:37
Erschreckende Entwicklung irgendwie - auf mobilen Geräten mag ein AppStore ja Sinn machen, das ganze jetzt aber auch auf den heimischen Rechner zu bringen, ich weiß nicht...
Da Windows 8 aber ohnehin ein "zweites" Windows ist, und man bisher immer gut beraten war, jedes "zweite" auszulassen, werd ich wohl auf Windows 9 warten - ob nun mit oder wieder ohne AppStore, wird sich dann zeigen :)
rate (39)  |  rate (3)
Avatar sbenner
sbenner
#8 | 22. Jul 2012, 10:44
Zitat von rob81:
MS ist einfach Dreck.
Verhalten sich wie der Führer und schreiben einem alles vor.
Wer das möchte, bekommt besseres von Apple.


Als ob es Apple besser machen würde mit dem Vorschreiben. Pfft!
rate (49)  |  rate (4)
Avatar Uran
Uran
#9 | 22. Jul 2012, 10:45
Nach jeder neuen nachricht über dieses Windows. Bin ich mir immer mehr sicher, es so lange wie möglich nicht zu kaufen. Oder eben überhaupt nicht.
Und das hat nichts mit Windows hassen zu tun, sondern mit Vernunft.
rate (16)  |  rate (4)
Avatar Kehool
Kehool
#10 | 22. Jul 2012, 10:45
ob die app nun 0,99$ kostet oder 1,49$ macht den kohl auch nicht wirklich fett

Zitat von rob81:
MS ist einfach Dreck.
Verhalten sich wie der Führer und schreiben einem alles vor.
Wer das möchte, bekommt besseres von Apple.


stimmt denn OSX/iOS sind ja bekanntlich offene betriebssysteme

nicht
rate (20)  |  rate (5)
1 2 3 ... 7 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten