Windows 8 : Nachdem Microsoft zunächst bekanntgegeben hatte, dass sich Windows 8 in nur einem Monat 40 Millionen Mal verkauft hat, gibt es weitere Erfolgsmeldungen. So sollen laut den Marktforschern von Context 41 Prozent aller von großen Händlern verkauften Rechner in der ersten Woche nach der Vorstellung mit Windows 8 ausgestattet gewesen sein und auch die Anzahl der verkauften PCs lag in diesem Zeitraum um 7,8 Prozent über der des Vorjahres.

Auch der Windows Store ist laut Microsoft ein Erfolg, denn die Anzahl der Apps hat sich seit dem Start verdoppelt und einige der Apps können bereits hohe, fünfstellige Downloadzahlen verzeichnen. Die Möglichkeit, in einigen Apps Werbung zu schalten, wird ebenfalls schon von 25 großen Unternehmen genutzt.

Außerdem verweist Microsoft auf eine Umfrage von Forrester's, laut der 32 Prozent der befragten 9.700 Büroangestellten aus 16 Ländern ein Windows-Tablet einem Gerät mit iOS oder Android vorziehen. Zu den Unternehmen, die ihre Angestellten mit Windows 8-Tablets ausstatten gehören der IT-Dienstleister Dataport und Emirates Airline.

Windows 8
Der altbekannte Desktop existiert auch in Windows 8. Allerdings spielt er nicht mehr die zentrale Rolle wie bislang.