Windows 8 : Wie Techradar meldet, soll die seit Jahren sehr zögerliche Haltung von Microsoft hinsichtlich PC-Spielen mit Windows 8 der Vergangenheit angehören.

Ein deutlicher Hinweis darauf sei auch, dass Rahul Sood der Gründer von Voodoo PC und einen lautstarker Kritiker des mangelnden Einsatzes von Microsoft für den Spiele-PC, nun von Microsoft eingestellt wurde. Auch Age of Empires Online, Fable 3 und der neue Flugsimulator Microsoft Flight seien erste sichtbare Ergebnisse des Kurswechsels.

Windows 8 soll laut den Informationen dem Spielen auf dem PC »richtig neuen Schwung« geben. Spiele seien sogar eine Kern-Komponente des neuen Betriebssystems. Die Erfahrungen, die Microsoft im Online-Bereich mit der Xbox 360 gemacht hat, sollen zusammen mit dem Massenmarkt Windows auch dafür sorgen, dass man dem bisher dominierenden Steam Paroli bieten kann. Auch hier hat Microsoft mit dem Games for Windows Marketplace nach »dem Erwachen aus PC-Spiele-Schlaf« bereits einen ersten Schritt unternommen