Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Linux-Schöpfer Linus Torvalds - »Nvidia, f*** you!«

Linux-Erfinder Linus Torvalds wurde bei einer Veranstaltung in Finnland auch nach dem Support durch Nvidia gefragt und reagierte überraschend scharf.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 17.06.2012 ; 08:05 Uhr


Linux-Schöpfer Linus Torvalds : Nach einem Vortrag an dem Aalto University Center in Helsinki, Finnland, stellte sich der Linux-Erfinder Linus Torvalds den Fragen des Publikums. Eine Teilnehmerin schilderte die Probleme, die sie mit einem Linux-Laptop hatte, der sowohl mit dem Grafikkern einer Intel-CPU und einem Nvidia-Grafikchip samt Stromsparfunktion Optimus ausgestattet war. Laut ihrer Aussage hätte Nvidia jegliche Unterstützung für die Entwickler einfach abgelehnt.

Torvalds bestätigte das Problem, das ihm genau bekannt sei. Das sei traurig, da Nvidia ja gleichzeitig versuche, viele Chips für Android zu verkaufen. Das auf vielen Smartphones und Tablets eingesetzte Google-Betriebssystem basiert ebenfalls auf Linux. Torvalds führt weiter aus, dass Nvidia das schlimmste Unternehmen sei, mit dem man jemals zu tun gehabt habe.

Nach dieser Aussage dreht sich Torvalds ganz bewusst in Richtung Kamera, sagt »Also, Nvidia, f*** you!« und zeigt den Mittelfinger. Anschließend brandet Applaus unter den Zuschauern auf. Nvidia scheint also unter den Linux-Nutzern wenig Freunde zu haben. Allerdings ergänzt Linus Torvalds seinen Ausbruch noch durch die Aussage, dass auch andere Firmen nicht perfekt seien. Die Frage samt der Antwort von Torvalds ist in diesem Video ab 48:14 zu sehen.

Linux-Schöpfer Linus Torvalds : Linus Torvalds schickt eine Nachricht an Nvidia. Linus Torvalds schickt eine Nachricht an Nvidia.

Diesen Artikel:   Kommentieren (172) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 16 weiter »
Avatar Silverhenge
Silverhenge
#1 | 17. Jun 2012, 08:18
Der Mann traut sich was :)
rate (175)  |  rate (21)
Avatar Dabra
Dabra
#2 | 17. Jun 2012, 08:21
Der Typ, der "lieber an masturbierende Affen denkt, als die Sicherheitslücken in Linux zu beheben", hat gesprochen. ^^
(Wer das obige Zitat kennt, kriegt eine Tasse Kaffee von mir)

Spass beiseite, ich bin ja selber langjähriger Benutzer diverser Linux-Distributionen.
rate (54)  |  rate (9)
Avatar SonnyD
SonnyD
#3 | 17. Jun 2012, 08:22
Warum sollte Nvidia auch Linux supporten? Für Gamer ist es überwiegend uninteressant, daher wird kaum jemand ne GTX580 in nem Linux System stecken haben, ergo ist die Notwendigkeit auch kaum gegeben. Linux ist halt immer noch nichts für die breite Masse, ich hab Ubuntu mal ausprobiert und finde es nicht schlecht keine Frage, aber im Alltag ist Windows einfach praktischer und Nvidia wirds sicher ähnlich sehen bevor sie Ressourcen in die Entwicklung von Treibern für Linux stecken :/
rate (97)  |  rate (98)
Avatar 5970Gaming
5970Gaming
#4 | 17. Jun 2012, 08:25
nvidia denkt halt logisch und fährt mit windows. nvidia ist ein grafikkarten hersteller und die braucht man um zu zocken und dadurch das linux shit ist wenns ums zocken geht past das doch. dieser mann gehört verklagt
rate (44)  |  rate (110)
Avatar stulleh0rst
stulleh0rst
#5 | 17. Jun 2012, 08:26
Aha ähm verstehe.
APPLE IST KACKE!!!
rate (107)  |  rate (33)
Avatar -Cryptic-
-Cryptic-
#6 | 17. Jun 2012, 08:47
Na jetzt hat er es Nvidia aber gezeigt.
Mimimi. xD
rate (62)  |  rate (39)
Avatar Peperoncino
Peperoncino
#7 | 17. Jun 2012, 09:07
Oh eine Wieselberger News. Spielen wir "Wer findet den Fehler?!"
@Gamestar: Ihr solltet echt jemanden ab-/einstellen der die News auf der Homepage liest und auf Fehler überprüft.

Edit: Oh da ist der Georg wohl schon munter... *ggg*
rate (25)  |  rate (22)
Avatar Tim13332
Tim13332
#8 | 17. Jun 2012, 09:07
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar m4r1k
m4r1k
#9 | 17. Jun 2012, 09:19
Habt ihr den Mann im letzten Absatz in "Linux Torvalds" umbenannt? YMMD Gamestar :D
rate (16)  |  rate (3)
Avatar Bauer87
Bauer87
#10 | 17. Jun 2012, 09:24
Zitat von SonnyD:
Warum sollte Nvidia auch Linux supporten?

Nvidia soll gar nicht Linux supporten, sondern lediglich Informationen raus rücken, damit die Linux-Programmierer selber Treiber entwickeln können. Und genau das ist der Punkt: Einer der Teilnehmer an dieser Versammlung wollte Informationen von Nvidia, um selber(!) Linux-Support für Optimus zu entwickeln und Nvidia hat das abgelehnt.
rate (38)  |  rate (4)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Dienstag, 21.10.2014
19:30
18:38
18:34
17:58
17:25
17:10
16:38
15:42
15:10
14:45
14:38
13:52
13:39
13:18
12:48
12:27
12:25
11:53
11:40
10:42
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Software-News > Linux-Schöpfer Linus Torvalds
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten