Linux-Schöpfer Linus Torvalds : Nach einem Vortrag an dem Aalto University Center in Helsinki, Finnland, stellte sich der Linux-Erfinder Linus Torvalds den Fragen des Publikums. Eine Teilnehmerin schilderte die Probleme, die sie mit einem Linux-Laptop hatte, der sowohl mit dem Grafikkern einer Intel-CPU und einem Nvidia-Grafikchip samt Stromsparfunktion Optimus ausgestattet war. Laut ihrer Aussage hätte Nvidia jegliche Unterstützung für die Entwickler einfach abgelehnt.

Torvalds bestätigte das Problem, das ihm genau bekannt sei. Das sei traurig, da Nvidia ja gleichzeitig versuche, viele Chips für Android zu verkaufen. Das auf vielen Smartphones und Tablets eingesetzte Google-Betriebssystem basiert ebenfalls auf Linux. Torvalds führt weiter aus, dass Nvidia das schlimmste Unternehmen sei, mit dem man jemals zu tun gehabt habe.

Nach dieser Aussage dreht sich Torvalds ganz bewusst in Richtung Kamera, sagt »Also, Nvidia, f*** you!« und zeigt den Mittelfinger. Anschließend brandet Applaus unter den Zuschauern auf. Nvidia scheint also unter den Linux-Nutzern wenig Freunde zu haben. Allerdings ergänzt Linus Torvalds seinen Ausbruch noch durch die Aussage, dass auch andere Firmen nicht perfekt seien. Die Frage samt der Antwort von Torvalds ist in diesem Video ab 48:14 zu sehen.

Linux-Schöpfer Linus Torvalds : Linus Torvalds schickt eine Nachricht an Nvidia. Linus Torvalds schickt eine Nachricht an Nvidia.