Google »Play Games« : Wie Androidpolice meldet, bietet die App viele neue Funktionen rund um Spiele auf Android-Geräten. So gibt es im Programmcode Einträge für das Synchronisieren von Spielen, das Suchen von Mitspielern, dem Versenden von Einladungen, Achievements sowie Tabellen und Punktelisten.

Viele der Funktionen setzen allerdings ein Konto bei Google+ voraus. Über das soziale Netzwerk werden beispielsweise die Identitäten der Spieler verwaltet.

Vermutlich wird Google »Play Games« auf seiner I/O-Konferenz vorstellen, die am 15. Mai beginnt. Dann werden die Dienste wohl auch erst freigeschaltet, da die App momentan noch nicht funktionsfähig ist.