Google Chrome : Chrome 19 bietet nun die Möglichkeit, geöffnete Tabs auch über verschiedene Geräte hinweg zu synchronisieren. Sofern der Nutzer bei Google angemeldet ist, werden geöffnete Tabs durchgehend auf allen Geräten aktualisiert, beispielsweise auch vom Desktop-PC auf das Android-Smartphone mit Chrome für Android.

Auch die zuvor besuchten Seiten werden übertragen, so dass auch die Nutzung der »Vor«- und »Zurück«-Buttons möglich ist. Neben den Tabs werden wie bisher auch Lesezeichen, Erweiterungen und andere Einstellungen synchronisiert.

Das Update auf Google Chrome 19 wird bei bereits vorhandenem Browser automatisch aufgespielt, das Tab-Sync-Feature soll allerdings laut dem Eintrag im offiziellen Chrome-Blog erst im Laufe der nächsten Wochen für alle Nutzer zur Verfügung stehen. Google hat natürlich auch wieder mehrere kritische Sicherheitslücken im Browser geschlossen.