Windows 8 : Microsoft hat neue Mäuse und Tastaturen vorgestellt, die drahtlos über Bluetooth angeschlossen werden und spezielle für Windows 8 und für die mobile Nutzung entwickelt wurden. Neben der neuen Hardware wird es auch für die bereits existierende Microsoft Touch Mouse ein Update für Windows 8-Gesten geben.

Das erste neue Gerät ist der Nachfolger dieser Maus, die Wedge Touch Mouse, die ihrem Namen entsprechend eine Keilform besitzt. Ein Sensorbereich der Oberfläche funktioniert wie ein Trackpad. Durch den Bluetrack-Sensor kann die Maus auf nahezu jeder Oberfläche eingesetzt werden. Die 69,95 US-Dollar teure Wedge Touch Mouse ist auch für die Zusammenarbeit mit dem neuen Wedge Mobile Keyboard optimiert, das für Tablet-User entworfen wurde und besonders kompakt ist. Das mitgelieferte Cover dient nicht nur dem Schutz der Tastatur, sondern schaltet das Keyboard, das 79,95 US-Dollar kosten wird, auch gleich aus.

Die Sculpt Touch Mouse hat einen Sensorstreifen statt eines Scrollrads und soll so die Navigation im Metro-Startbildschirm erleichtern. Auch hier kommt die Bluetrack-Technik zum Einsatz. Der Preis: 49,95 US-Dollar. Das Sculpt Mobile Keyboard ist eine Tastatur mit einem kurvenförmifgen Design, neuen Windows 8-Hotkeys und funktioniert laut Microsoft bis zu zehn Monate mit einer Batterieladung. Hier nennt Microsoft ebenfalls einen Preis von 49,95 US-Dollar.

» Einkaufsführer: Kabellose Mäuse
» Einkaufsführer: Tastaturen ab 50 Euro