Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Windows 8 - Microsoft muss drei kritische Sicherheitslücken schließen

Obwohl Windows 8 sicherer sein soll als seine Vorgänger und erst kurz auf dem Markt ist, muss Microsoft bereits drei kritische Sicherheitslücken stopfen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 09.11.2012 ; 09:54 Uhr


Windows 8 : Microsoft hat für den 13. November mehrere Updates angekündigt, von denen gleich vier kritische Sicherheitslücken schließen, die von Angreifern zur Ausführung von Schadsoftware genutzt werden können. Dabei ist weder das Öffnen eines präparierten Dokumentes oder die Ausführung eines Programms durch den Nutzer notwendig.

Neben einem Update für den Internet Explorer 9 betreffen die anderen drei Patches alle Windows-Betriebssysteme seit Windows XP einschließlich des neuen Windows 8 und der Windows 2012 Server-Variante. Auch das für ARM-Tablets entwickelte Windows RT ist von zwei dieser Sicherheitslücken betroffen. Wie PC World meldet, enthalten auch neue Betriebssysteme wie Windows 8 und Windows RT sehr alten Programmcode, der zu solchen Problemen beiträgt.

So wird eine Lücke beispielsweise durch die Art und Weise verursacht, wie Windows True Type-Zeichensätze anzeigt und die durch Webseiten mit präparierten Zeichensätzen dazu ausgenutzt werden kann, Daten auszulesen, zu verändern oder zu löschen, Programme zu installieren und sogar neue Nutzerkonten mit Administratorrechten anzulegen.

Xbox Live
Mit Windows 8 führt Microsoft Games for Windows Live, den alten Spiele-Explorer und Xbox Live zusammen – auch auf dem PC gibt es nun nur noch Xbox Live. Hoffentlich geht damit eine bessere Pflege des Windows-Programms als bisher einher.
Diesen Artikel:   Kommentieren (23) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Darklauran
Darklauran
#1 | 09. Nov 2012, 10:08
typischer Wieselsberger, in der Überschrift steht mal wieder was anderes als im Text. Sind es nun 3 oder 4 kritische Sicherheitslücken?
rate (17)  |  rate (0)
Avatar Dod
Dod
#2 | 09. Nov 2012, 10:10
Zitat von Darklauran:
typischer Wieselsberger, in der Überschrift steht mal wieder was anderes als im Text. Sind es nun 3 oder 4 kritische Sicherheitslücken?


"Neben einem Update für den Internet Explorer 9 betreffen die anderen drei Patches alle Windows-Betriebssysteme seit Windows XP" - Ein Update für den IE9 + 3 Patches für das OS = 4 Sicherheitslücken insgesamt und drei davon auch für Windows 8.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Froebe
Froebe
#3 | 09. Nov 2012, 10:26
Zitat von :
...betreffen die anderen drei Patches alle Windows-Betriebssysteme seit Windows XP...

Saubere Arbeit. "Microsoft muss kritische Sicherheitslücken schließen" haette es als Ueberschrift auch getan. Aber Windows 8 im Titel garantiert bei der ganzen Kontroverse natuerlich mehr Klicks. Sogar ich Idiot hab draufgeklickt...
rate (16)  |  rate (1)
Avatar Demon System 13
Demon System 13
#4 | 09. Nov 2012, 10:54
was ist mit den sicherheitslücken bei win7??? seit dem 24.10 keine win updates mehr...wirklich super,das microsoft direkt den servive für win7 einzustellen scheint!
rate (1)  |  rate (3)
Avatar rocket_2005
rocket_2005
#5 | 09. Nov 2012, 11:04
Bei jedem launch das gleiche -.-
MS, was soll nur aus dir werden...
rate (1)  |  rate (2)
Avatar JMaag
JMaag
#6 | 09. Nov 2012, 11:12
Zitat von Demon System 13:
was ist mit den sicherheitslücken bei win7??? seit dem 24.10 keine win updates mehr...wirklich super,das microsoft direkt den servive für win7 einzustellen scheint!


Zitat von :
betreffen die anderen drei Patches alle Windows-Betriebssysteme seit Windows XP


Erst mal nachdenken dann antworten :)
http://de.wikipedia.org/wiki/Patch_Day
rate (2)  |  rate (1)
Avatar erlandsen
erlandsen
#7 | 09. Nov 2012, 11:15
gewieselt worden :(
rate (8)  |  rate (0)
Avatar mr.sansibar
mr.sansibar
#8 | 09. Nov 2012, 11:27
Ich finde dies News wirklich unnötig und fast schon reißerisch. Naja nen Wieselberger hat :)

Aber im ernst, sollte man nicht eher News veröffentlichen, die User ggf. Hinweise auf eine Sicherheitslücke geben, damit diese ggf. selber Maßnahmen ergreifen können, bis zum Patch! Der Rest ist Panikmache und generieren von Klicks. Meinen ja auch :)

Und Sicherheitslücken gibt es nunmal, bei Betriebssystemen für Anwender, wie auch bei OS für Server. Letztere werden zum Glück besser kommuniziert.

Liebe GS, ich möchte so langsam nen Wieselberger Filter in der Newsübersicht haben. Wieselberger News Anzeigen: Ja | Nein.

Versprochen, wenn die gibt, hol ich mir für ein Jahr Euer Premium Abo. Vielleicht sollten sich einige Anschließen, ab ner gewissen Anzahl potentieller Abos, wird GS sich das überlegen *grins*

Edit: Nur Spiele-News anzeigen gilt nicht! Will dne für alle News ^^
rate (3)  |  rate (0)
Avatar balablubb
balablubb
#9 | 09. Nov 2012, 11:48
Zitat von rob81:

Ich würde mal sagen du wurdest gewieselt :>


Haha, gewieselt! :D

Das neue "Rickrolling" ist also "Wiesel-ing" ^^

Man schreibt scheisse, generiert damit Klicks und macht nacher ne Update-News in der man die Gesamtzahl der Klicks reinschreibt und darunter "you got wieselt!". xD
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Ephialtes
Ephialtes
#10 | 09. Nov 2012, 11:51
Peking - Georg Wieselsberger muss drei umgefallene Reissäcke wieder aufstellen.
rate (4)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Donnerstag, 30.10.2014
13:17
13:13
13:01
12:48
12:36
12:06
11:41
11:33
10:41
09:53
08:42
08:31
Mittwoch, 29.10.2014
17:55
17:32
17:04
16:36
15:59
15:20
14:44
14:43
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Software-News > Windows-News > Windows 8
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten