Windows 8 : Wie Neowin meldet, hat ein Mitglied eines taiwanesischen Forums, den die anderen Nutzer inzwischen sogar als Microsoft-Mitarbeiter identifiziert haben sollen, einige Details zur aktuellen Entwicklung von Windows verraten. In einer aktuellen Entwicklerversion von Windows werden die Kachel-Oberfläche und der Startbildschirm beibehalten. Es soll aber bessere Möglichkeiten zur Anpassung, beispielsweise bei den Kachelgrößen geben.

Der Desktop soll noch »flacher« werden und sich dem Kachel-Look weiter anpassen. Der Betriebssystem-Kern trägt die Versionsnummer 6.3 und deutet damit auf ein Update hin, wie man es von einem größeren Update wie »Windows Blue« auch erwartet.

Laut Neowin ist zwar nicht sicher, ob diese Informationen korrekt sind, allerdings erscheinen sie durchaus glaubwürdig. Seltsam ist nur, dass der vermeintliche Microsoft-Mitarbeiter statt von Windows Blue von Windows 9 spricht, obwohl allgemein davon ausgegangen wird, dass Microsoft mit Blue Versionsnummern wie 8.1 einführen will und Windows 8 damit für längere Zeit als Basisversion des Betriebssystems erhalten bleibt.

Xbox Live
Mit Windows 8 führt Microsoft Games for Windows Live, den alten Spiele-Explorer und Xbox Live zusammen – auch auf dem PC gibt es nun nur noch Xbox Live. Hoffentlich geht damit eine bessere Pflege des Windows-Programms als bisher einher.