Windows 10 : Windows 10 stört CS:GO - und überrascht Live-Streamer Erik Flom. Windows 10 stört CS:GO - und überrascht Live-Streamer Erik Flom.

Erst vor einigen Tagen hatte war der Hinweis, der zu einem kostenlosen Upgrade auf Windows 10 auffordert, in einem Live-Wetterbericht des US-Senders KCCI aufgetaucht. Das unerwartete Fenster hatte eine eingeblendete Grafik mit Wetterdaten überdeckt und auch die Moderatorin kurzzeitig aus dem Tritt gebracht.

Nun gibt es einen weiteren Fall, bei dem allerdings nicht mehr der Upgrade-Hinweis störend in eine Live-Übertragung eingreift, sondern Windows 10 höchstpersönlich entscheidet, dass es nun Zeit für das Installieren von Updates ist.

Der Twitch-Streamer und ehemalige Profi-Spieler Erik Flom hat rund 130.000 Follower und war auch am 1. Mai 2016 live auf Sendung, als statt der Grafik von Counter-Strike: Global Offensive plötzlich kurz ein schwarzer Bildschirm zu sehen war. Dann startete Windows 10 die Installation von Updates auf dem bekannten blauen Bildschirm samt einer Prozentangabe.

Der Screenshot über dieser Meldung zeigt die sehr verblüffte Reaktion von Flom beim Start der Updates, die dann auch von einigen deftigen Aussagen und F-Wörtern begleitet war. Zunächst sah es noch so aus, als würde die Installation nicht sonderlich lange dauern, doch die Freude bei Flom darüber hielt nicht lange an.

Nach dem Neustart des Rechners beim Erreichen von 100 Prozent führte Windows 10 dann ein komplettes Upgrade auf eine neue Version des Betriebssystems aus. Eventuell verwendet der Streamer also eine Windows-Insider-Version, da die normale Version von Windows 10 in letzter Zeit kein solches Upgrade erhalten hat. Erik Flom nutzte die Wartezeit während des Upgrades dann unter anderem, um seinem Hund etwas Zeit im Live-Stream zu widmen. Das Windows-10-Drama startet ungefähr bei 08:55 im Stream.

Quelle: Twitch