Steam-Rekord : PalmDesert ist der erste Steam-Nutzer, der mit seinem Account Level 1.000 erreicht hat. Es wird spekuliert, dass er dafür bis zu 50.000 US-Dollar ausgegeben hat. PalmDesert ist der erste Steam-Nutzer, der mit seinem Account Level 1.000 erreicht hat. Es wird spekuliert, dass er dafür bis zu 50.000 US-Dollar ausgegeben hat.

Über fünf Millionen Erfahrungspunkte hat ein Spieler aus Japan über die vergangenen Jahre hinweg auf der digitalen Vertriebs- und Gamingplattform Steam gesammelt. Und zwar nicht nur durch das Spielen der mehr als 5.028 Titel in seiner Steam-Bibliothek, sondern größtenteils durch Sammelkarten, Abzeichen und Gegenstände (58.426 befinden sich aktuell in seinem Besitz)

Damit hat der 35-Jährige nun als erster Steam-Nutzer überhaupt Level 1.000 mit seinem Account erreicht.

Dass er seine Erfahrungspunkte natürlich nicht nur durch Spiele gesammelt hat, zeigt übrigens auch seine Nutzer-Statistik: Lediglich 57 der 5.028 Titel in seinem Besitz hat er auch komplett abgeschlossen. Die Komplettierungsrate liegt im Schnitt bei 39 Prozent. Sein Lieblingsspiel ist Rocksmith 2014, das er satte 567 Stunden gespielt hat.

Insgesamt hat der in Tokio lebende Japaner 8.223 Errungenschaften freigeschaltet und 3.073 Abzeichen gesammelt. Und sich für seine umfangreiche Spielesammlung auch noch einmal 3.367 DLC gekauft.

Warum gerade PalmDesert, so sein User-Name, die 1.000 als erster erreicht hat, erklärt sich vielleicht durch sein Hobby: Er ist einer der Verfasser des beliebten User-Guides Steam Levels/XP Table, in dem übersichtlich aufgeführt wird, wie viele Erfahrungspunkte für den jeweils nächsten Steam-Level notwendig sind.

Und zu guter Letzt gibt es mit jedem Level-Anstieg auch neue Vorteile für den Nutzer - und anderem vergrößert sich der Platz auf der Freundesliste, es gibt mehr Showcase-Slots und neue Hintergrundbilder.

Eine Diskussion über den Sinn und Nutzen des »Power-Levelns« auf Steam findet gerade auf dem Social-News-Aggregator Reddit statt. Einige Nutzer spekulieren dort, dass PalmDesert insgesamt 20.000 bis 50.000 US-Dollar ausgegeben haben muss, bis er die 5.050.000 für Level 1.000 notwendigen Erfahrungspunkte beisammen hatte.

Ob das tatsächlich stimmt, ist unklar. Zwar hat der Japaner unzählige Abzeichen hergestellt und für jedes zwischen 0,80 und 1,00 US-Dollar ausgegeben - allerdings haben ihn wohl auch diverse andere Nutzer unterstützt und ihm Karten und andere Dinge geschenkt.

Unsere Galerie zeigt den Werdegang von Steam – vom Serverbrowser für Counter-Strike hin zur wichtigsten Online-Plattform für PC-Spiele. (Bild: DiglidiDudeNG, Deviantart.com)