Let's talk about Sex, Baby! : Virtually Jenna: Pornostar Jenna Jameson als digitale Ausziehpuppe. Virtually Jenna: Pornostar Jenna Jameson als digitale Ausziehpuppe. Klären wir gleich zu Anfang mal ein Missverständnis auf: Nur, weil eine Konferenz »Sex in Videogames« heißt, bedeutet das nicht, dass dort darüber diskutiert wird, wie sich mehr Emotionen, Liebe und natürlich auch Sex in PC- und Videospielen unterbringen lassen. Und wer zu einer solchen Konferenz jede Menge Spieldesigner erwarten würde, die von ihren Erfahrungen mit dem Themenkomplex berichten, würde ebenfalls enttäuscht - obwohl uns mit Al Lowe und den Machern der Leisure Suit Larry-Serie, den Storyfüchsen von Bioware oder den Avantgardisten von Quantic Dream (Fahrenheit) schon ein paar einfallen würden. Selbst eine Diskussionsrunde zum Thema »Mythos Lara Croft« wäre passend gewesen.