Gamescom 2009: Auswertung : Auf den folgenden Seiten verraten die GameStar-Redakteure, welche Spiele sie auf der gamescom besondern überzeugten. Und welche Titel unverhofft überraschten. Im persönlichen Fazit erklären Petra Schmitz, Christian Schmidt und Daniel Matschijewsky worauf sie sich in den kommenden Monaten freuen und warum.

» direkt zu den Top-10-Überraschungen

Mehr zur gamescom:

» Gamescom-Übersicht mit allen messerelevanten Artikeln
» Gamescom-Videokanal


Die Hits: Nr. 1

Diablo 3: Bis zu vier Stunden Wartezeit für die Besucher am Messestand von Blizzard sprechen für sich: Hier rollt ein todsicherer Hit auf uns zu. Tatsächlich spielt sich die heiß erwartete Monsterhatz schon jetzt beeindruckend eingängig und motiviert durch die serientypische Jagd nach besseren Waffen und Talenten. Der Mönch, die jüngst angekündigte vierte Charakterklasse, hat uns dank seiner flinken Nahkampfattacken und heiligen Fähigkeiten ebenfalls überzeugt.
(Daniel Matschijewsky)

Bild 1 von 383
« zurück | weiter »
Diablo 3
Unsere Zauberin lebt mit der neuen Feuerrune für die arkane Kugel ihre pyromanische Ader aus.

Mehr zu Thema

» gamescom-Preview lesen
» Fähigkeiten-Special mit Videoblock zur Mönchklasse

» alle Infos, Bilder und Videos zu Diablo 3 im Spielprofil