Artikel

Die Artikel-Übersicht auf GameStar.de mit Previews, Hintergrund-Berichten, Reports, Kolumnen, Interviews, Kinofilm-Kritiken und mehr.

Special: Toni Schwaigers Jubiläumsrückblick

Eine verdammt gute Zeit

Toni Schwaiger war zwischen 1997 und 2009 der Leiter der Medienproduktion von GameStar. Heute ist er iOS-Programmierer und Rettungsassistent. In seinem persönlichen Rückblick erinnert er sich an Laienschauspielkunst und die erste Hybrid-DVD.

Von Toni Schwaiger |

Datum: 31.08.2012


Toni Schwaigers Jubiläumsrückblick : Toni in seinen jungen Jahren bei GameStar. Toni in seinen jungen Jahren bei GameStar. Zum Thema » 15 Jahre GameStar Tops, Flops, Videos und Meinungen Als ich Anfang Mai 1997 zusammen mit Charles Glimm und Jörg Langer die GameStar zu schmieden begann, war ich 30 Jahre alt. Schreiben hatte ich mit 19 bei der Happy Computer gelernt, Ressortverantwortung bei der 68000er, Leiten beim ST-Magazin und das Vertreten des Chefredakteurs bei der TOS. Tja, und mit den »Multimedia Leserbriefen« der PC Player spezialisierte ich mich schließlich auf die Produktion von Videofilmchen und die Programmierung von Menüsoftware. Gerade die Spiele- und Fun-Videos waren es, die auch der GameStar von Anfang an ihr einzigartiges, persönliches Profil gaben. Die Redakteurskollegen kommentierten - anfangs noch etwas holprig, aber immer authentisch - ihre Testvideos stets selbst und brillierten in »Raumschiff GameStar« und »Die Redaktion« mit liebenswerter Laienschauspielkunst. Liebenswert, weil jeder seine Arbeit ernst nahm, aber nie sich selbst.

Toni Schwaigers Jubiläumsrückblick : So sieht Toni Schwaiger heute aus. Beruflich rettet er nun Leben. So sieht Toni Schwaiger heute aus. Beruflich rettet er nun Leben. Es gelang nicht immer alles perfekt und fehlerfrei, aber was bis zum allmonatlichen Redaktionsschluss machbar war, holten wir aus uns raus. So manche Nacht wurde durchgearbeitet, um die erste Vollversion lauffähig zu bekommen oder die erste Hybrid-DVD fehlerfrei zu mastern. Aber die Mühe wurde belohnt – mit einem Werk, hinter dem wir stolz standen und von unseren Fans, die sich bei uns auf Messen und in Foren dafür bedankten.

Ich und die meisten meiner Kollegen haben sich die Mühe nicht für den Sold, den Chef oder den Verlag gemacht - sondern für ein anständiges Produkt, das dem Leser, dem Abonnenten, dem Fan gefiel. Als ich 2009 als letztes Mitglied der Gründungsmannschaft den Verlag verließ, hatte ich über zwölf Jahre mit den kreativsten Kollegen meiner Karriere zusammenarbeiten dürfen. Und im inspirierenden, produktiven Teamwork entstanden Video-Kleinode, die mich bisweilen etwas wehmütig an eine verdammt gute Zeit zurückdenken lassen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (14) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Daikumio
Daikumio
#1 | 31. Aug 2012, 11:06
Die guten alten Gamestar tage :)
wer kennts noch ?
"oh gott, wir werden alle sterben" :D
rate (26)  |  rate (2)
Avatar Captain_Koelsch
Captain_Koelsch
#2 | 31. Aug 2012, 11:07
Computerzeitschriften und -magazine lese ich seit ich meinen ersten C64 mit ca. 6 Jahren bekam. Ich sah viele kommen, viele gehen. Es gab immer wieder Innovationen (Heft-Disketten, CDs, Extras, Poster usw etc pp) z.B. das total abgefahren unnötige Anmeldesystem der PC-ACTION, ich weiß bis heute nicht was das sollte *G*
Die GAMESTAR war es dann auch, die mich von meinem PC-GAMES Abo abgeworben hat und seit Jahren als treuen Leser gut unterhält und objektiv über Spiele und die Szene berichtet. Auf die nächsten Jahre :-)
rate (15)  |  rate (0)
Avatar zock
zock
#3 | 31. Aug 2012, 11:12
Glückwunsch zum 15 Jährigen GameStar <3

Finde es zwar bedauerlich das alle Väter ihr Kind verlassen haben,aber so ist der lauf der Dinge nunmal.

Aber in Zeiten wo GS-Redakteure immer mehr zum Gamepad greifen müssen haben sie wiederum den Absprung noch rechtzeitig geschafft.

Ansonsten kann ich euch nur noch viel Erfolg in Zukunft wünschen.
rate (13)  |  rate (0)
Avatar ösistan
ösistan
#4 | 31. Aug 2012, 11:25
Danke Toni!

Schade, dass von dem alten Charme gar nichts mehr übriggeblieben ist und inzwischen ein riesiger, gesichtloser Medienkonzern an der Spitze steht.

Wirklich kritische Berichterstattung scheint in dem Fall unerwünscht, aber in der kapitalistischen Welt wäscht eine Hand eben die andere. Wenigstens hat man sich die Qualität größtenteils behalten.
rate (18)  |  rate (0)
Avatar 60KU
60KU
#5 | 31. Aug 2012, 11:32
Ach Toni,

Ihr fehlt mir alle ... habe noch jede einzelne Gamestar zuhause, leider hat es nicht mehr den selben Charme, das persönliche Fehlt ... auch wenn es weiterhin noch eine gute Zeitschrift ist.

Ich wünsche mir von euch eine Redaktionsfolge mit euch allen ... das wäre ein würdiger Abschluss der guten alten Zeit.
rate (14)  |  rate (0)
Avatar DrProof
DrProof
#6 | 31. Aug 2012, 12:41
Schwaiger rettet nun leben?
Wikipedia sagt aber:
"Derzeit programmiert Schwaiger nebenberuflich iOS-Applikationen"
Müsste er mal auf den neusten Stand bringen =) ... weil iOS-Applikationen retten noch keine Leben. ^^

Vermisse auch die alte Gamestar-Mannschaft, dass waren noch echte Kerle. :)
rate (9)  |  rate (1)
Avatar Toni Schwaiger
Toni Schwaiger
#7 | 31. Aug 2012, 13:08
Zitat von DrProof:
Schwaiger rettet nun leben?
Wikipedia sagt aber:
"Derzeit programmiert Schwaiger nebenberuflich iOS-Applikationen"
Müsste er mal auf den neusten Stand bringen =) ... weil iOS-Applikationen retten noch keine Leben. ^^


Jawohl, wird gemacht :)
rate (11)  |  rate (0)
Avatar Forsti 13
Forsti 13
#8 | 31. Aug 2012, 13:13
Danke Toni für die Gamestar DVD, Raumschiff Gamestar und Die Redaktion. Geniale Arbeit.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Wetter
Wetter
#9 | 31. Aug 2012, 13:16
Da hat der Toni recht. Die "alte" Gamestar war authentisch, lustig, aber eben auf das bedacht was es immer sein wollte: Spieletests für den PC.

Und heute? Die Gründungsväter mussten ihr "Baby" anderen Leuten übergeben, die etwas anderes unter "authentisch, lustig, Spieletests" verstanden haben. Und damit auch zurecht genug "alte" Fans verloren.

Insofern stimmt auch der letzte Absatz: Es war eine verdammt gute Zeit.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar GalacticPresidentSuperstarMcAwesomeville
GalacticPresidentSuperstarMcAwesomeville
#10 | 31. Aug 2012, 22:03
Those were the days...!
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION
Top-Spiele
The Elder Scrolls Online
Release: 04.04.2014
Lesertests
Minecraft
Release: 18.11.2011
Lesertests, Tipps
Battlefield 4
Release: 31.10.2013
Lesertests, Tipps
Goat Simulator
Release: 01.04.2014
Tipps
» Übersicht über alle PC-Spiele
 
Sie sind hier: GameStar > Artikel > Specials > Toni Schwaigers Jubiläumsrückblick
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten