Artikel

Die Artikel-Übersicht auf GameStar.de mit Previews, Hintergrund-Berichten, Reports, Kolumnen, Interviews, Kinofilm-Kritiken und mehr.

Special: Highlights, Enttäuschungen, Wünsche

Mein Jahresrückblick 2012: Bernd Fischer

Bernd fieberte 2012 mit einem gebrochenen Helden mit, vermisst die Strahlkraft der E3 und wartet weiter auf überzeugende Wii-U-Titel.

Von Bernd Fischer |

Datum: 27.12.2012


Mein Highlight des Jahres 2012: Max Payne 3

Highlights, Enttäuschungen, Wünsche : Ich gebe es offen zu: Von vielen Spielehelden bin ich gelangweilt. Soll die Story glaubwürdig und „ernst“ sein, gibt es für mich nichts Schlimmeres, als „den Helden“, den virtuellen He-Man, den strahlenden Erlöser spielen zu müssen. Warum? Weil niemand perfekt ist, weil es nur menschlich und nachvollziehbar ist, wenn ein Charakter Fehler aufweist und es mir so leichter fällt, mich in ein Spiel fallen zu lassen. Perfektes Beispiel dafür ist Max Payne 3 . Nach wenigen Missionen Daueraction ist klar: Dieser Mann will nur seine Ruhe. Dieser Mann will einfach in Frieden gelassen werden. Aber die Schlinge aus Verbrechen, Gewalt und Drogensucht zieht sich immer mehr zusammen und lässt kein Licht am Ende des Tunnels zu.

Dass ich mit Max mitleide und mir bald genauso wünsche, dass alles ein friedliches Ende nimmt, spricht für die fantastische Erzählweise, das brillante Charakterdesign und das Herzblut, das Rockstar in dieses moderne Meisterwerk gesteckt hat. Bitte mehr davon, liebe Entwickler – Stiernackenhelden, an denen jede Kugel abprallt, wirken heutzutage einfach nur noch unglaubwürdig.

Meine Enttäuschung des Jahres 2012: Die E3

Was ist nur mit der E3 los? Einst die Messe mit der größten Strahlkraft und dem größten „Wow“-Faktor, wird hier seit Jahren nur noch Altbekanntes aufgewärmt. Große Überraschungen wie Ubisofts Watch Dogs sind die Ausnahme, ansonsten bekommt man gerade auf den Pressekonferenzen nur neue Footage zu bekannten Ankündigungen zu sehen. Davon sind 99% dann auch Fortsetzungen bekannter Titel. Warum das so ist, liegt auf der Hand – je mehr Multiformat-Titel herauskommen, desto breiter (und früher) werden auch die Informationen gestreut. Da müssen die Hersteller also nicht extra auf die E3 warten, um eine Ankündigung zu starten.

Ich wünsche mir also mehr Mut zu neuen Marken (Dishonored!), mehr Exklusivtitel (The Last of Us!) und vor allem mal wieder den Mumm vieler Hersteller, Spielebomben auf der E3 zu zünden. Ansonsten geht irgendwann die Daseinsberechtigung für die Messe flöten.

Mein Wunsch für 2013: Tolle Wii-U-Spiele

Jedes Mal das Gleiche: Eine neue Konsole kommt raus, wird mal mit mehr, mal mit weniger spannenden Launchtiteln bedient und danach: Sense. Die Wii U hat (gerade dank zahlreicher Umsetzungen) ein umfangreiches Lineup zum Start gehabt, nun aber sieht die Ankündigungsliste eher mau aus. Wo bleibt ein 3D-Mario? Ein Zelda? Ein Metroid? Nintendo hüllt sich in Schweigen. Warum, das wird mir immer ein Rätsel bleiben. Eigentlich sollte man ja direkt nach dem Launch zeigen: Seht her, ihr braucht auch in den nächsten Monaten keine andere Konsole anfassen, hier gibt’s alles was das Zockerherz begehrt!

Ich hoffe jetzt nur, dass Nintendo zügig mit großen Namen anrückt und ein paar neue Hits aus dem Ärmel schüttelt, ansonsten läuft die Wii U Gefahr, frühzeitig Staub anzusetzen. Und das würde der innovativen Konsole gar nicht gerecht!

Highlights, Enttäuschungen, Wünsche : So könnte Zelda für die Wii U aussehen. Auf geht's Nintendo: Make it happen! So könnte Zelda für die Wii U aussehen. Auf geht's Nintendo: Make it happen!

Diesen Artikel:   Kommentieren (11) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar LorenorSword
LorenorSword
#1 | 27. Dez 2012, 15:12
Naja ich denke Nintendo haut sachen wie Zelda und Metroid erst raus wenn sie genau wissen was sie ihrer neuen Konsole zumuten können um möglichst viel rausholen zu können
rate (2)  |  rate (9)
Avatar LevArris
LevArris
#2 | 27. Dez 2012, 15:28
Zitat von LorenorSword:
Naja ich denke Nintendo haut sachen wie Zelda und Metroid erst raus wenn sie genau wissen was sie ihrer neuen Konsole zumuten können um möglichst viel rausholen zu können


Wenn sie das immernoch nicht wissen, dann ist bei der Entwicklung der Konsole massiv was schief gelaufen!

Ich vermute eher, die trauen sich nicht, weil sie mal wieder am falschen Ende (man hört der Prozessortakt sei unterirdisch) gespart haben...
rate (20)  |  rate (4)
Avatar mootality
mootality
#3 | 27. Dez 2012, 17:02
Mehr Exclusivtitel? Nein Danke! Bin jetzt noch stinkig als PC Spieler ohne Red Dead Redemption auskommen zumüssen, dazu kommen noch die GRAUSIGEN Konsolenports wie GTA4, Force Unleashed und Dark Souls. Daran sollten die Entwickler arbeiten..
rate (32)  |  rate (2)
Avatar Husky666
Husky666
#4 | 27. Dez 2012, 19:21
Zitat von mootality:
Mehr Exclusivtitel? ..


Ich hab gerade fast gekotzt als ich das gelesen habe

Will man hier absichtlich einen Shitstorm haben in dem man Gamepo redakteure von mehr exklusiv titeln schwafeln lässt?

Wenn exklusiv dann aufm PC, mit Technik wo Konsolenspieler zu weinen anfangen wenn die ihr Kantengeflimmer und Aufpoppende Polygone mit Lowres texturen sehen
rate (26)  |  rate (2)
Avatar Hypnotize
Hypnotize
#5 | 27. Dez 2012, 19:36
Zitat von mootality:
GRAUSIGEN Konsolenports wie Dark Souls. Daran


Patch und du hast die beste Version auf deinem PC. Mit RDR hast du (imo) nichts verpasst, aber ich fand auch GTA4 nicht wirklich toll.

Warum hat Rockstar Max nicht ruhen lassen? Jetzt werde ich immer sooo an ihn denken müssen, wie bei StarWars an die neue Trilogie oder bei Matrix an Teil 2 und 3...
rate (4)  |  rate (5)
Avatar mr.miesfies
mr.miesfies
#6 | 27. Dez 2012, 19:45
Nintendo ist moemntan irgendwie in einer Sinnkrise.
Auf der einen Seite wollen sie hip und modern sein und auf der einen Siete wollen sie das uralte Nintendo Konzept behalten (Familienfreundlich, preisgünstig, gut).
Nur warum Big N mit einer technisch eher veralteten Konsole die dann auch noch 300€ kostet immer noch verlust macht verstehe ich nicht ganz.
Auch das 3DS XL Debakel kann ich nicht so schnell vergessen.
Im Frühjahr hieß es noch dass garantiert kein neuer 3DS geplant ist und zack drei Monate Später gibts den 3DSXL. Als ob ich als 3DS-Käufer der ersten Stunde nicht schon genug verarscht worden bin (ihr erinnert euch: Anfang 2011 war der 3DS Launch mit 230€ als Preis, Mitte 2011 dann eine Pressenkung auf 160€ - und als Entschädigung gabs nur uralte NES und GBA Spiele, die ich zur hälfte als Original hatte).
Diese Hardware Eskapaden bremsen eindeutig die Spieleentwicklung.
Seit der E3 kein Wort mehr über Pikmin 3. Kein HD Zelda oder sonst ein Nintendo Klassiker (Smash Bros., Donkey Kong, Metroid, Star Fox, Luigis Mansion 3,...)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar mr.miesfies
mr.miesfies
#7 | 27. Dez 2012, 19:46
Zitat von mootality:
Mehr Exclusivtitel? Nein Danke! Bin jetzt noch stinkig als PC Spieler ohne Red Dead Redemption auskommen zumüssen, dazu kommen noch die GRAUSIGEN Konsolenports wie GTA4, Force Unleashed und Dark Souls. Daran sollten die Entwickler arbeiten..

Außer Dark Souls hab ich beide Spiele gezockt und muss sagen dass sie ganz ordentlich portiert wurden (okay bei GTA 4 hats ein bisserl gedauert, aber nur für Ati Fans ^^)
rate (1)  |  rate (5)
Avatar Sven84
Sven84
#8 | 27. Dez 2012, 20:26
Mehr Exklusivtitel? Was soll das für einen Vorteil für die Spieler bringen? Okay, beim PC vielleicht bessere Grafik. Aber sonst?
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Jan Shepard
Jan Shepard
#9 | 28. Dez 2012, 00:46
"Stiernackenhelden, an denen jede Kugel abprallt, wirken heutzutage einfach nur noch unglaubwürdig."

Und ein Besoffener, der über 2000 stark bewaffnete Gegner in 12 Stunden umpustet, ist nicht unglaubwürdig? Der Alkoholismus Max hat keinerlei Auswirkungen auf seine Zielfähigkeit.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar mister-meister
mister-meister
#10 | 30. Dez 2012, 04:51
Zitat von mr.miesfies:

Außer Dark Souls hab ich beide Spiele gezockt und muss sagen dass sie ganz ordentlich portiert wurden (okay bei GTA 4 hats ein bisserl gedauert, aber nur für Ati Fans ^^)


Eben... Dieser ständige Nachruf einer mießen Portierung wegen kleiner Probleme von ATI bzw. AMD Grakas...
Hatte zu dem Zeipunkt selbst ne ATI und die gröbsten Probs bereits nach 10 Sek. Googeln beiseitigt... Kurz drauf kaum auch schon der Patch der die sclimmsten Performance Probleme löste.

Da aber die meisten PC Spieler sehr kurzsichtig und nachtragend sind, haben sich diese Erinnerungen für immer eingerbrannt. Heutzutage werden 90% der Games primär für die Konsolen entwickelt und ausgelegt, da kann man froh sein, wenn überhaupt noch halbwegs brauchbare Portierungen erscheinen....

Es gibt aber heutzutage noch ein paar schöne Ausnahmen wie The Witcher 2 :)

CPU und Graka Hersteller entwickeln weiter für den PC Markt, weil sie darin noch Potenzial sehen. Der alte PCler kauft und rüstet auf, weil er denkt, der heutige Markt sei noch für ihn ausgelegt und schimpft dann entäuscht wo seine Games sind, alles Kagge, Konsolen sind scheiße! ^^

Die Gamingwelt von heute hat sich leider geändert... Sogar für F2P Titel wird es bald eine Konsole geben -.-
rate (1)  |  rate (0)

PROMOTION
Top-Spiele
The Elder Scrolls Online
Release: 04.04.2014
Lesertests
Minecraft
Release: 18.11.2011
Lesertests, Tipps
Battlefield 4
Release: 31.10.2013
Lesertests, Tipps
Goat Simulator
Release: 01.04.2014
Tipps
» Übersicht über alle PC-Spiele
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten