7 Days to Die : 7 Days to Die hat mit dem Release der Alphaversion 13 einen deutlichen Sprung gemacht. Sowohl in den Features als auch in den User-Zahlen. 7 Days to Die hat mit dem Release der Alphaversion 13 einen deutlichen Sprung gemacht. Sowohl in den Features als auch in den User-Zahlen.

The Fun Pimps Entertainment hat die Alphaversion 13 namens »Apocalypse Release« für das Zombie-Survival-Crafting-Spiel 7 Days to Die veröffentlicht. Der Patch für den Early-Access-Release kann automatisch über Steam bezogen werden. Laut der Entwickler war das Update vier Monate in der Entwicklung, die Patchnotes umfassen ganze 20 Seiten.

Nach der Veröffentlichung des Updates schossen die Zahlen der gleichzeitigen Spieler nach oben. Auf der Webseite SteamCharts wird 7 Days to Die derzeit als »trending« bezeichnet und ist mit einem Anstieg von 170% User in den letzten 24 Stunden das am stärksten steigende Spiel. Während in den letzten Wochen im Dezember im Schnitt um die 2000 User online waren, stieg der Peak zum Release der Alpha 13 auf über 16.000 Spieler an.

Die wichtigste Neuerungen des Updates sind laut der Entwickler:

- neue Zombie-Charakter-Modelle und -Texturen und Tiere inklusive neuer Motion-Capture-Animationen
- ein neues System, dass das taktische Entfernen, bzw. »verstümmeln« bestimmter Gliedmaßen erlaubt
- neue »extreme« Wetter-Zustände und Effekte
- Welt- und Spieler-Temperatur und Wind
- Spielfigur kann nun auch »naß« werden
- Kleider haben einen Schutzwert gegen Nässe und Kälte
- neues Ernte- und Block-Upgrade-System
- eine neue Benutzeroberfläche, mit neuer Inventar-Steuerung
- neues Crafting-, Charakter-, Skill- und Karten-System

Aufgrund einiger grundlegender Änderungen am Framework des Spiels sei es nötig, dass alle Spieler ein neues Spiel anfangen und keine alten Savegames laden. Die kompletten, extrem ausführlichen Patchnotes für die Alphaversion 13 von 7 Days to Die sind auf der offiziellen Website gelistet.

Das Spiel befindet sich seit Ende 2013 in der Early-Access-Phase und ist auf Steam für 22,99 Euro erhältlich (PC, Max und Linux).

7 Days to Die
Mit derartig hässlichen Fratzen machen wir kurzen Prozess. Die Axt eignet sich übrigens nicht nur zum Bäume fällen…