Adr1ft : Adrift erscheint zeitgleich als Virtual-Reality- und PC-Version. Adrift erscheint zeitgleich als Virtual-Reality- und PC-Version.

Das Weltraum-Erkundungs-Adventure Adrift erscheint am 28. März 2016 für den PC und auch als Virtual-Reality-Version für Oculus Rift. Das haben die Entwickler Three One Zero und der Publisher 505 Games per Twitter bekannt gegeben:

Die Konsolen-Versionen für die Xbox One und die PlayStation 4 sollen dann kurze Zeit später folgen. Einen konkreten Release-Termin gibt es hier aber noch nicht.

Im Weltraum-Survival-Titel Adrift schlüpfen die Spieler in die Rolle einer Astronautin, die als einzige Überlebende einer Katastrophe hilflos im Weltall treibt. Mit Hilfe des schwer beschädigten Raumanzugs gilt es, die Trümmer der einstigen Raumfähre nach nützlichen Dingen zu durchsuchen und unter Zeitdruck eine beschädigte Evakuierungskapsel zu reparieren.

Bild 1 von 38
« zurück | weiter »
Adrift
Schaurig-schöner Anblick, auch ohne VR-Brille: Unsere fast völlig zerlegte Station schwebt 450 Kilometer über der Erde. Vor allem im »Außeneinsatz« schrumpft unserer Sauerstoffvorrat (rechts unten) bedrohlich schnell.