Bankfach, Gildenansehen und Alternativaufstiege

In allen drei Punkten ändert sich für Abonnenten nichts an der Spielmechanik oder dem Umfang. Spieler der kostenlosen Version müssen sich hingegen mit einem fünfzig Prozent kleinerem Bankfach abfinden. Vermutlich wird sich auch diese Beschränkung durch einen gewissen Geldbetrag aufheben lassen. Eine Bestätigung dafür gibt es bisher jedoch nicht.

Age of Conan

Sowohl in der Premium- als auch in der Free2Play-Version sammeln Spieler Heldenmut, Ruhm und Kunstfertigkeit für ihre Gilde. Das klingt fair, da Gratis-Spieler dadurch sinnvolle Gildenmitglieder bleiben.

Alternativaufstiegs-Punkte erhalten zunächst nur Premium-Abonnenten. Allerdings können im Ingame-Shop Waffen und Items gekauft werden, die es auch Gratis-Spieler ermöglichen, AA-Punkte zu sammeln.

Reitausbildung, Veteranenpunkte und Rabatte

Age of Conan: Unchained : Nashörner können nur gegen Bezahlung zum Reittier umfunktioniert werden. Nashörner können nur gegen Bezahlung zum Reittier umfunktioniert werden. Jeder Spieler kann reiten, zumindest einen normalen Gaul, für den der Skill »Einfaches Reiten« die einzige Voraussetzung ist. Wer in Age of Conan: Unrated auf schnellen oder gepanzerten Pferden durch Hyboria galoppieren will, benötigt allerdings einen Premium-Account. Ebenso verhält es sich mit Mammuts, Nashörnern, Tigern und Wölfen. Bei den ausgefallenen Reittieren schauen Free2Play-Nutzer also in die Röhre.

Veteranenpunkte, vergleichbar mit Treuepunkten für Langzeitspieler, sammeln logischerweise auch nur Abonnenten.

Zuletzt bekommen Premium-Abonnenten einen dauerhaften Rabatt von fünf Prozent im Ingame-Shop des Spiels. Der greift dann, wenn Sie sich zusätzliche Rüstungen oder Waffen kaufen. Außerdem soll es im Shop auch Charakterverbesserungen geben. Wie stark die Auswirkungen der Bezahl-Items sein werden, muss sich noch herausstellen. Hoffentlich bleibt die Spielbalance erhalten.

Bezahlvorgänge im Ingame-Shop werden mit den bekannten Funcom-Points durchgeführt. Die virtuelle Währung lässt sich über Kreditkarte oder wahlweise andere Bezahldienste (PayPal, PayByCash, Click and Buy) kaufen. Funcom-Points sind nicht auf Age of Conan: Unrated beschränkt, sondern können auch in Titeln wie beispielsweise Bloodline Champions genutzt werden.

Neue Inhalte und Termin

»Zwei dynamische Dungeons, die sich dem Spielerlevel zwischen den Leveln 40 und 80 anpassen«, kündigt Craig Morisson zusätzlich zur Free2Play-Umstellung an. »The Breach« und »The Forgotten City« erweitern Age of Conan um zwei Einzelspieler-Instanzen. Außerdem erscheint Ende des Jahres ein neuer »Conan der Barbar«-Film. Morisson kündigte an, der Film sei ein Anlass für ein weiteres Abenteuer-Paket. Dessen Inhalt orientiert sich an den Charakteren und Ereignissen des Films.

Age of Conan: Unchained : Bald können sich Barbaren in zwei neuen Solo-Instanzen austoben. Bald können sich Barbaren in zwei neuen Solo-Instanzen austoben.

Bisher hat Funcom noch keinen konkreten Termin für den Umstieg zum Hybrid-Modell genannt. Es ist lediglich bekannt, dass die Free2Play-Komponente noch im Sommer dieses Jahres integriert werden soll und damit der Schritt zu Age of Conan: Unrated vollzogen wird. Wir sind gespannt, ob der Umstieg den von Funcom gewünschten Effekt mit sich bringt, vor allem neue Spieler für die Barbarenwelt zu begeistern.

Weitere Informationen zum Free2Play-Umstieg von Age of Conan gibt es auch auf der offiziellen Webseite des Spiels.