Age of Wonders 3 : Das Fantasy-Strategiespiel Age of Wonders 3 erscheint am 1. April 2014 und kann ab sofort vorbestellt werden. Das Fantasy-Strategiespiel Age of Wonders 3 erscheint am 1. April 2014 und kann ab sofort vorbestellt werden.

Age of Wonders 3 erscheint am 1. April 2014 für den PC. Damit wird die Fantasy-Strategie-Reihe von Triumph Studios nach über zehn Jahren endlich fortgesetzt. Das Spiel kann ab sofort vorbestellt werden.

Und auf alle Vorbesteller warten natürlich auch dieses Mal wieder einige Boni, darunter das Szenario »Aufstieg der Elfen«, das vom Entwicklerteam wie folgt beschrieben wird:

»Das Szenario ›Aufstieg der Elfen‹ dürfte alle Fans der älteren Serien-Teile freuen, denn es führt sie zurück in den Herzholz-Wald, der nun keine friedliche Zuflucht des Elfenhofes ist, sondern ein verwüstetes Schlachtfeld. Dies wollen die Hochelfen jedoch nicht hinnehmen, sondern den alten Glanz des Waldes wiederherstellen. Das Szenario ist für bis zu sechs Parteien ausgelegt, die wahlweise von der KI oder menschlichen Spielern geführt werden.«

Wer im Rahmen der Pre-Order-Initiative gar die Deluxe-Edition des Titels erwirbt, erhält darüber hinaus den offiziellen Soundtrack als Download und das zusätzliche Szenario »Der Drachenthron«:

»Die Legende berichtet von Drachen, die das sagenumwobene Meer der Flammen am Anfang der Zeit beherrschten. Doch niemand kann heutzutage behaupten, dort jemals einen echten Drachen gesehen zu haben. Das Meer der Flammen ist heute ein Sammelbecken für Abenteurer, Gesetzlose und waghalsige Händler. Doch die Entdeckung eines Dracheneis verändert alles: Acht mächtige Herrscher rüsten zum Krieg, ungeachtet der Warnungen der Gelehrten, dass sie großes Unheil heraufbeschwören könnten.«

Das Szenario ist für bis zu acht Parteien ausgelegt, die wahlweise von der KI oder menschlichen Spielern geführt werden.

» Age of Wonders 3 in der Vorschau: Rundenwunder

Age of Wonders 3
Weil wir diese Stadt mit zwei Armeen angegriffen haben, dürfen wir auch zwei Helden in die Belagerungsschlacht führen.