Aion : Im »Wind des Schicksals«-Updates gibt es einen neuen Raid und ganze zwei neue Gebiete. Im »Wind des Schicksals«-Updates gibt es einen neuen Raid und ganze zwei neue Gebiete.

Zum Thema Aion ab 2,88 € bei Amazon.de Im Update 4.8 »Wind des Schicksals« von Aion gibt es zwei neue Gebiete und eine neue Raid-Instanz. Auch können die Spieler jetzt um Gebiete kämpfen.

Im neuen Update geht die Geschichte um Beritra weiter. Der will die Macht ein unbekanntes Wesen finden. Um an die Macht zu kommen, will er Katalam, Tiamaranta und Sarpan im Meer versenken. Nur so kann er zu dem Kontinent reisen, auf dem er die Macht des Wesens finden kann.

Um das zu verhindern können die Spieler in die zwei neuen Gebiete Vengar und Signia reisen. Dort treffen sie unter anderem auf das Volk der Aquaner. In Markarna gibt es außerdem eine neue Instanz für bis zu zwölf Level 65 Spieler.

Auch neu ist die Möglichkeit ein Gebiet zu halten. Dafür kämpfen mindestens zwölf Spieler ab Stufe 6 auf dem Platz der Herausforderungen im Territorialkampf.

Das Stigma-System hat der Entwickler auch geändert. Statt wie bisher 12 Stigmas sockeln zu können, wurde die Anzahl auf sechs reduziert. Zum Ausgleich werden keine Sigmascherben mehr benötigt.