Aliens vs. Predator : Aliens vs. Predator Aliens vs. Predator Das Entwicklerteam Rebellion hat Wort gehalten und patcht wie angekündigt seinen Horror-Shooter Aliens vs. Predator, damit das Spiel im Mehrspielermodus nun auch Dedicated Server unterstützt. Der Patch wird über Valves Downloadplattform Steam verbreitet. Um Aliens vs. Predator zu aktualisieren, reicht es sich mit Steam zu verbinden und das Spiel starten.

Sollten Sie einen Dedicated Server betreiben wollen, dann finden Sie hier im offiziellen Steam-Forum weitere Informationen der Entwickler.

Der Patch bringt aber auch noch weitere Verbesserungen:

  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen

  • Löst Problem des fehlenden Sounds mit bestimmten Soundkarten (SoundBlaster X-Fi, Realtek)

  • Spielstände gehen nicht mehr verloren, wenn Steam-Verbindung verloren geht

  • Client-seitige Unterstützung für dedizierte Server

  • Ranked Match Lobbys enden nicht mehr nach jedem Spiel

  • Erfahrungspunkte werden durch das Offline-Spiel nicht mehr falsch berechnet

  • Bug gefixed, der andere Spielern nach dem Tod die falsche Waffe gab oder sie unbegrenzt feuern ließ

  • Bug gefixed, der Spieler kurzzeitig unsichtbar machte

  • Bug gefixed, dass Server und andere Spieler manchmal in den Menüs nicht korrekt angezeigt wurden.