American Conquest : Die russischen Entwickler-Studios GSC Game World arbeiten nach ihrem vor allem in den USA recht erfolgreichen Echtzeit-Strategiespiel Cossacks jetzt an einem weiteren Historien-Schinken. In American Conquest spielen Sie in vier Kampagnen mit insgesamt 30 Missionen die Eroberung Amerikas von der Entdeckung bis ins 18. Jahrhundert nach. 12 Nationen, darunter auch acht Indianerstämme, kämpfen auf den riesigen Karten, die bis zu vier mal so groß wie im Vorgänger Cossacks werden sollen. Auf dessen Technik basiert auch die Engine des Spiels. Bis zu 16.000 Einheiten werden sich gleichzeitig in einem Level tummeln können, diesmal hoffentlich etwas übersichtlicher als in Cossacks. Die kriegerische Entdeckungsreise geht allerdings erst 2002 los.
(ms)