Ankh : Die Sphinx ist wunderschön? Vielleicht war sie's, bevor sich Assil an einer Bandage aus der Nase abgeseilt hat. Die Sphinx ist wunderschön? Vielleicht war sie's, bevor sich Assil an einer Bandage aus der Nase abgeseilt hat. Verflucht seist du, Assil, denn du hast mein Grab entweiht. Hänge dafür diese Ankh-Kette um deinen Hals, bevor ich zu Mumienstaub zerfalle! Und sieche langsam an meinem Todesfluch dahin, aaaarghglbl (röchelt, zerfällt zu Mumienstaub). So kommt es, dass der schusselige Ägypterjunge Assil von einem Party-Abstecher in die Grabkammer mit zweierlei heimkehrt: einem Fluch, der ihm nur wenige Lebensstunden lässt. Und einem Ankh-Anhänger, dem ägyptischen Symbol des Lebens, auf das ein schurkischer Händler, ein Pharao und ein waschechter Gott scharf sind. Wie sich Assil aus dem Schlamassel rettet, erzählt das deutsche Entwicklerstudio Deck 13 im klassischen Mausklick-Adventure Ankh.