Anno 1701 : Anno 1701 soll trotz 3D-Ansicht ein klassisches Anno bleiben. Anno 1701 soll trotz 3D-Ansicht ein klassisches Anno bleiben. Wie wir schon öfters berichtet haben, ist der Multiplayerpart für Anno 1701 fest eingeplant. Während einer Präsentation auf der Spielemesse E3 überraschte uns Sunflowers mit der Ankündigung, dass die Entwickler von Related Design schon einen Prototypen des Spiels mit einem spielbaren Multiplayerpart erstellt haben.

Der uns vorgeführte aktuelle Milestone 2 von Anno 1701 demonstrierte vor allem die grafischen Qualitäten der Engine: Per Selfshadowing zeigt der Schatten auch bei Drehungen immer in die richtige Richtung. Normal Maps machen Gebäude sehr plastisch. Zu sehen gab es typische Anno-Städte in neuer 3D-Qualität und auch ein schönes Piratennest, das glatt aus Fluch der Karibik stammen könnte. Auf Nachfrage versicherte uns Sunflowers, dass das dritte Anno das Rad nicht neu erfinden wolle. Dafür sorgen unter anderem Berater vom alten Programmierteam wie Wilfried Reiter. Allerdings will sich die Spielefirma nicht auf konkrete Features festlegen lassen, weil der geplante Erscheinungstermin im zweiten Halbjahr 2006 noch lange hin ist.