Ark: Survival Evolved : Ark: Survival Evolved bekommt ein Halloween-Update mit gruseligen Inhalten. Ark: Survival Evolved bekommt ein Halloween-Update mit gruseligen Inhalten.

Der Entwickler Wildcard hat auf Steam ein besonders Update für sein Dino-Open-World-Spiel Ark: Survival Evolved angekündigt. Das trägt den Titel »Ark: Fear Evolved« und soll Halloween ins Dinosaurierzeitalter bringen.

Das Update soll zahlreiche Grusel-Features wie typische Halloween-Deko oder einen veränderten Tag-Nacht-Rhythmus mit längeren Nächten und einem blutroten Mond enthalten. Auch bei den Kreaturen hat man sich etwas einfallen lassen: Neben Fledermäusen wird es auch skurrile Wesen wie Zombie-Dodos geben, die Jagd auf Spieler machen.

Passend dazu: Ark: Survival Evolved hat sich bereits über zwei Millionen mal verkauft

Die sollen allerdings nicht die einzigen untoten Urzeitkreaturen bleiben, die in Ark: Fear Evolved ihr Unwesen treiben. Wildcard plant unter anderem einen »Dodorex« zu integrieren. Dabei dürfte es sich wohl um Art Dino-Dodo-Zombie-Mutant handeln, dem man sicher nicht im Dunkeln begegnen möchte.

Wer sich trotzdem an die Zombie-Kreaturen herantraut, soll aber limitierte Belohnungen ergattern können. Das Update wird aber auch friedlichere Aktivitäten wie zum Beispiels das traditionelle Aushöhlen von Kürbissen mitbringen.

In den kommenden Wochen soll es noch weitere Details zum Horror-Event geben. Das Update wird voraussichtlich Ende Oktober und damit pünktlich zu Halloween zum Download bereitstehen. Dauern soll das Grusel-Spektakel ungefähr eine Woche.

Ark: Survival Evolved - Screenshots zur Mod Survival of the Fittest