Ark: Survival Evolved : Das neueste Update für Ark: Survival Evolved bringt den Gigantosarus ins Spiel. Das neueste Update für Ark: Survival Evolved bringt den Gigantosarus ins Spiel.

Die Welt des Survival-Spiels Ark: Survival Evolved wird immer gefährlicher. Der Grund: Wildcard Games hat ein weiteres Update veröffentlicht, mit dem ein ebenso riesiger wie tödlicher Dinosaurier Einzug in das Spiel erhält - der Giganotosaurus.

Dieser Koloss überragt viele seiner Artgenossen um mehrere Köpfe und zeichnet sich vor allem durch seine extreme Aggressivität aus. Wer einen solchen Giganotosaurus zähmen möchte, muss sich der damit verbundenen Gefahren bewusst sein. So kann er sich im schlimmsten Fall gegen seine »Herren« wenden und für große Gefahr sorgen. Nur die fähigsten Jäger sind überhaupt in der Lage, ihn zu jagen oder zu zähmen. Im direkten Kampf ist der Riese kaum zu bezwingen, da seine Angriffe mit jedem eingesteckten Treffer immer wütender und somit tödlicher werden.

Mehr: Erst Straflager, dann Jurassic Park - Die Vorschau von Ark: Survival Evolved

Auf GameStar.de finden Sie ab sofort einen neuen Trailer von Ark: Survival Evolved. Das Video stellt Ihnen den Giganotosaurus anhand einiger Gameplay-Szenen etwas genauer vor.

ARK: Survival Evolved - Screenshots zum TEK-Tier-Update