Ark: Survival Evolved : Ark: Survival Evolved wird mit dem aktuellen Winter-Update in Weihnachtsstimmung gehüllt. Und wer nicht artig war, sollte Raptor Claus lieber aus dem Weg gehene... Ark: Survival Evolved wird mit dem aktuellen Winter-Update in Weihnachtsstimmung gehüllt. Und wer nicht artig war, sollte Raptor Claus lieber aus dem Weg gehene...

Die Entwickler des Early-Access-Spiels Ark: Survival Evolved haben ein Update namens »Winter Wonderland« aufgespielt, das die prähistorische Welt in Weihnachtsstimmung taucht. Die Spieler können nach dem Aufspielen des Patches ihre Unterkünfte festlich mit Weihnachtsdekorationen, -lichtern und Christbäumen schmücken. Natürlich auch mit den typischen US-amerikanischen Strümpfen am Kamin und - wenn es schon nicht in echt schneit - auch Schneemänner bauen.

Auch interessant: Ark: Survival Evolved - Eierdieb und Lustmittel: Das ist der Oviraptor

Für die Geschenke in Form von Blaupausen-Loot sorgt in der Welt von Ark nicht der Nikolaus, sondern Raptor Claus. Spieler können laut der Ankündigung auch Rentier-Kostüme, Waffen in Zuckerstangen-Form und Hüte sammeln.

Passend dazu haben die Entwickler das Spiel im aktuell stattfindenden »Steam Winter Sale« um 40% rabattiert. Das Spiel kostet nun bis zum 4. Januar nur 16,79 Euro. Ein Trailer zeigt das Winter Wonderland in Bewegung:

ARK: Survival Evolved - Screenshots zum TEK-Tier-Update