Ark: Survival Evolved : Ark: Survival Evolved bekommt mit dem Oster-Update ein spezielles Event, Sümpfe und Schneehöhlen inklusive Yeti. Ark: Survival Evolved bekommt mit dem Oster-Update ein spezielles Event, Sümpfe und Schneehöhlen inklusive Yeti.

Der Entwickler Wildcard lässt sich natürlich auch zu Ostern etwas Besonders für sein Dino-Survival-Spiel Ark: Survival Evolved einfallen: Spieler können eine Woche lang am »Eggcellent Adventure« teilnehmen und spezielle »Bunny Eggs« sammeln. Außerdem kommen mit dem Patch 237 noch zwei neue Umgebungen dazu, die es zu erkunden gilt.

Die speziellen Ostereier im Spiel können entweder bemalt werden oder fürs Crafting genutzt werden. Dabei kommen dann witzige Items wie Hasenohren oder gleich ein Hasenkostüm für den Procoptodon heraus. Ähnlich kurios sind auch die Gefahren des Oster-Events: Spieler sollten sich diese Woche unbedingt vor dem Bunny-Dodorex in Acht nehmen.

Rechtsstreit um Ark: Ist bald Schluss mit dem Dino-Hit?

Vom Sumpf in die Schneehöhle

Wem das zu abgefahren ist, der freut sich vielleicht über die zwei neuen Umgebungen im Spiel: High-Level-Überlebende können sich in Zukunft durch die anspruchsvollen Sümpfe und Schneehöhlen schlagen, die hochwertigen Loot und besondere Artefakte abwerfen sollen. Außerdem verspricht der Entwickler dort neue Hinweise auf die mysteriösen Ursprünge der Welt von Ark.

Vor allem die Schneehöhlen warten dabei mit einer netten Überraschung auf: Statt eines neuen Dinos erwartet Spieler hier der kultige Yeti. Die GPS-Koordinaten für die neuen Gebiete liegen bei 29,31 bei der Höhle, beziehungsweise 62,37 beim Sumpf.

ARK: Survival Evolved - Tapejara aus Update 247.0