Die von einem Spieler erstellte Fantasy-Karte The Center ist ab sofort offizieller Bestandteil von Ark: Survival Evolved. Die Map steht auf dem PC und auf der Xbox One als kostenloser Download zur Verfügung.

The Center stammt vom Modder Ben Burkhart und ist die erste Mod-Spielwelt, die über das Official Mods Program des Entwicklerstudios in das Survival-Spiel aufgenommen wird. Die riesige Karte verdoppelt laut Wildcard die Landschaft von Ark: Survival Evolved auf 70 Quadratkilometer.

Die neue Map soll landschaftlich an wenig an die Fantasy-Welten von Tolkien erinnern. Die Rede ist unter anderem von neuen Lichteffekten, Lava-Flüssen, gigantischen Bergen und schwebenden Inseln.

Da The Center auf einer ungleich größeren Landmasse spielt, haben die Entwickler auch neue 100-Spieler-Server eingeführt. Außerdem gibt es die folgenden Anpassungen und Änderungen:

  • Added The Center Official ARK Mod/Map as Free DLC

  • Added new 100-player The Center Official Servers

  • Improved Non-TrueSky Sky & Lighting (+ SM4/Mac/Linux)

  • Significant server PhysX & Networking optimization

  • Added option for PvE Servers to disable building around critical resource node regions

  • You can now pickup and toss Dodos & Dung Beetles. Rejoice!

  • Fixed the huge stall/lock when you »Transfer« a bunch of items at once

  • Arthropluera »Turret« AI mode option: won't move and will only used ranged attack against targets.

  • Added server option to override per-Item Crafting costs

  • Added server option to override the loot tables for each kind of supply crate

  • Added server option to limit number of members in Tribes. Default: no limit.

  • Warmap now dynamically shows the mini-map texture of whatever level you're playing on!

ARK: Survival Evolved - Screenshots zum TEK-Tier-Update