ARK: Fear Evolved 2 : Der Dodowyvern wird die Spieler in Scorched Earth an Halloween das Fürchten lehren. Der Dodowyvern wird die Spieler in Scorched Earth an Halloween das Fürchten lehren.

Nachdem es im letzten Halloween-Event in den Kampf gegen den Dodorex ging, will das Team von ARK: Survival Evolved in diesem Jahr noch einen drauflegen. Konkret soll es in der zweiten Auflage von ARK: Fear Evolved nicht nur wilde Fledermäuse, Riesenwölfe und den DodoWyvern geben. Auch die Spieler selber können zur Kreatur des Grauens werden!

Jagd auf den DodoWyvern

Beim DodoWyvern handelt es sich um eine Kombination aus Dodo und Drache. Dieser wird die Spieler des Dino-Survivals im DLC ARK: Scorched Earth heimsuchen.

Zusätzlich wird es für alle Spieler zu den Festlichkeiten passende Kostüme und Kosmetika zu finden geben.

Werde zum Werwolf oder Vampir

Für alle Spieler der klassischen Spielkarte »The Island« wird es ebenfalls während der Eventzeit vom 27. Oktober bis 6. November besondere Spielelemente geben.

So können sie auf der Karte Vampirfledermäuse und Direwölfe jagen, die sie beim Biss mit Vampirismus und Lykanthropie - der Verwandlung in einen Werwolf - anstecken können.

Diese Krankheiten gehen mit besonderen Kräften einher wie Stärke, Geschwindigkeit oder der Fähigkeit, wie eine Fledermaus zu Gleiten. Doch zugleich übernimmt man auch die Schwächen eines Vampires, wie zum Beispiel eine Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht.

So sollen mit ARK: Fear Evolved 2 die Spieler zu den gefährlichsten Gegnern werden.

ARK: Survival Evolved - Screenshots zum TEK-Tier-Update