Eigentlich sollte die DLC-Erweiterung Private Military Company für ARMA 2: Operation Arrowhead bereits am 24. November zum kostenpflichtigen Download erscheinen. Doch nun hat der Entwickler Bohemia Interactive die Veröffentlichung um eine Woche nach hinten auf den 30. November verschoben. Als Grund für die Verzögerung gibt Bohemia-Chef Marek Spanel Komplikationen mit der neuen Multiplayer-Armory an, die mit dem jüngsten DLC sowohl für ARMA 2: Operation Arrowhead als auch für die Download-Erweiterung Britisch Armed Forces angeboten wird.

ARMA 2: Operation Arrowhead - DLC: Private Military Company