ARMA 2 : Derzeit ist die Militär-Simulation ARMA 2 trotz ihrem Release im Mai 2009 wieder eines der erfolgreichsten Spiele – zumindest auf Steam. Das hat der Taktik-Shooter allerdings in erster Linie der Mod DayZ zu verdanken (wir berichteten).

Kein Grund aber für Entwickler Bohemia Interactive sich auszuruhen. So kündigten die Tschechen mit Army of the Czech Republic eine neue Erweiterung in Form eines DLCs für ARMA 2 an. Überraschung: Darin dreht sich alles rund um die Streitkräfte der Tschechischen Republik.

Die neue Kampagne setzt kurz nach dem Bürgerkrieg in Bystrica ein, wo Kriegsverbrecher wie Colonel Miyovic nach wie vor Angst und Schrecken unter der Zivilbevölkerung verbreiten. Einheiten der Tschechischen Republik werden entsandt um die Ordnung wiederherzustellen und den Wiederaufbau zu sichern.

ARMA 2: Army of the Czech Republic

Inhalt:

  • Erweiterung der ARMA-Sandbox durch eine Reihe von authentischen, von der tschechischen Armee eingesetzten Einheiten und Fahrzeugen wie dem L-159 Alca Erdkampfflugzeug, dem Pandur II Transporter und dem Dingo.

  • Authentische Waffen der tschechischen Streitkräfte wie das CZ 805 BREN Sturmgewehr, die CZ Scorpion EVO III Maschinenpistole und die CZ 75 PHANTOM.

  • Über 15 neue Missionen in der neuen Einzelspieler-Kampagne, diverse Szenarien und Gameplay-Modi.

  • Zwei neue Sommerzeit-Terrains: Bystrica und Bukownia

»Wir sind sehr glücklich über die Gelegenheit diesen fantastischen DLC mit Fokus speziell auf unsere Heimatland-Armee, die Armee der Tschechischen Republik, zu entwickeln. Wir wollen diese Gelegenheit nutzen, all den tapferen Tschechischen Soldaten, die überall auf der Welt im Dienst ihr Leben riskieren, Tribut zu zollen.« so Bohemias CEO Marek Spanel.

Erscheinen soll ARMA 2: Army of the Czech Republic im 3. Quartal 2012 zum Preis von knapp 10 Euro auf store.bistudio.com.