ARMA 3 : Die Insel Stratis in ARMA 3 Die Insel Stratis in ARMA 3 Der Entwickler Bohemia Interactive hat Screenshots und einen »Showcase«-Trailer zu einer neuen Insel in ARMA 3 veröffentlicht: dem Eiland Stratis in der nördlichen Ägäis. Stratis umfasst etwa 19 Quadratkilometer und liegt etwa 30 Kilometer südwestlich der bereits bekannten Hauptinsel Limnos, die mit etwa 300 Quadratkilometern um ein Vielfaches größer ist.

Stratis sollte ursprünglich Griechenlands erste Insel sein, die komplett von erneuerbaren Energien versorgt wird. Dann wurde das Landstück aber und US-Streikräften als Außen- und Beobachtungsposten eingesetzt um Informationen über nahende iranische Truppen einzuholen.

Die Insel ist trocken und hügelig und bietet einen Luftwaffenstützpunkt, Radar-Einheiten, verteilte Sicherheitskräfte und eine zivile Siedlung.

Ivan Buchta vom Entwickler Bohemia Interactive beschreibt Stratis so:

»Stratis passt perfekt zu unserem Szenario. Wegen ihrer dichten Vegetation fühlt sie sich ganz anders an als Limnos. Wir haben das Original-Terrain mit einer Reihe fiktives Elemente aufgewertet. Ich bin mir sicher, dass Spieler die Landschaft lieben werden: die Militärbasen (...), romantischen Höhlen und nicht zuletzt die Schiffswracks und Steine unter Wasser.«

Wenn die Community Alpha startet - näheres dazu erfahren wir auf der E3 - wird Stratis der Schauplatz für die Alpha-Phase sein.

Bohemia Interactive hat außerdem die offizielle Webseite zum Spiel aktualisiert.

ARMA 3 soll Ende des Jahres für PC erscheinen.

Bild 1 von 238
« zurück | weiter »
ARMA 3 - Bilder aus dem Helikopter-DLC