ARMA 3 - PC

Taktik-Shooter  |  Release: 12. September 2013  |   Publisher: Peter Games

ARMA 3 - Live-Stream-Mitschnitt zeigt Launch-Inhalte des Shooters

Bohemia Interactive hat ein neues Gameplay-Video zu ARMA 3 veröffentlicht. Zu sehen gibt es darin die in der Beta-Version noch nicht enthaltenen Launch-Inhalte des kommenden Shooters.

Von Tobias Ritter |

Datum: 12.08.2013 ; 12:37 Uhr


ARMA 3 : Zum kommenden Shooter ARMA 3 wurde ein neues Sneak-Preview-Video veröffentlicht, das die Launch-Inhalte zeigt. Zum kommenden Shooter ARMA 3 wurde ein neues Sneak-Preview-Video veröffentlicht, das die Launch-Inhalte zeigt. Am vergangenen Wochenende hat Spielentwickler Bohemia Interactive einen erneuten Live-Stream zum kommenden Militär-Shooter ARMA 3 initiiert und bei dieser Gelegenheit einige Inhalte und Features vorgestellt, die in der aktuellen Beta-Version noch nicht enthalten sind, jedoch mit dem finalen Release den Weg in das fertige Spiel finden werden. Das Ganze liegt nun als Mitschnitt vor und gewährt einen Blick auf insgesamt rund eine Stunde Gameplay.

Unter anderem werden zwölf Showcase-Missionen für Einzelspieler, drei Fraktionen-Showcases und neun Multiplayer-Szenarios vorgestellt. Ebenfalls mit dabei sind zehn herausfordernde Schießübungen. Freuen dürfen sich Spieler des fertigen Shooters zudem über mehr als 40 Waffen und 20 Fahrzeuge, die bei insgesamt fünf Fraktionen zum Einsatz kommen. Und nicht zu vergessen: Ein Editor ist natürlich auch mit von der Partie.

ARMA 3 wird am 12. September 2013 veröffentlicht. Wer noch an der aktuell laufenden Beta-Phase teilnehmen möchte, ist via Steam für 34,99 Euro dabei.

Diesen Artikel:   Kommentieren (20) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar ZoneTrooper
ZoneTrooper
#1 | 12. Aug 2013, 13:53
Tja an sich ja ein Gutes game,nur Leider leider ist es halt keine Richtige Simulation,sondern eher ein nun ja Sandbox baukasten für leute die gerne Missionen bauen und eher weniger auf Realismus setzen.Ich meine klar die Waffen,Umgebung,Fahrzeuge etc sieht alles wirklich klasse aus,nur leider wirkt viels sehr unrealistisch wie z.b das Trefferfeedback der Fahrzeuge.Diese haben z.b einen HP pool,z.b ein Panzer hat 100K HP und eine AT Rakete vom Typ Titan macht 40-60K Damage,das heist das z.b die Crew nicht durch Splitterwirkung der Rakete verletzt wird.Man kann wenn ich mich nicht irre sogar mit einem Kaliber 50MG eines Fahrzeugs einen APC Komplett zerstören mit 200 Schuss oder sogar einen APC wenn man ihm hinten rein schießt.Die Kettenfahrzeuge fühlen sich auch recht komisch,da diese sehr willkürlich auf das Terrain reagieren,z.b die Ketten des Panzers Fahren nicht dynamisch über das hinderniss drüber sondern springen schon fast.Oder z.b steine/lehmwände wie man sie aus Aufghanistan kennt fallen einfach wie ein brett nach hinten um,das haben sie seit ARMA so beigehalten,was ich ein wenig schade finde,da sie ja jetzt auch auf CPU Physix setzen könnte man ja auch mal realistisch sachen zusammen fallen lassen.Derzeit wird ja sowieso nicht mal 1 Kern der CPU zu 60 Prozent ausgelastet,was sich später auf jeden fall stark auf die MP Performance auswirken wird.
rate (5)  |  rate (11)
Avatar dahubert
dahubert
#2 | 12. Aug 2013, 14:25
sie haben es bis jetzt nicht gebacken gekriegt, die matschigen Texturen auf mittlere Entfernung zu beseitigen. Dabei reicht ja schon das unter 1 mb große Addon von Bad Benson, um den Matsch komplett zu beseitigen...

Ich zock daher kaum mp, weils die meisten Server nicht unterstützen..
rate (6)  |  rate (2)
Avatar vitalik
vitalik
#3 | 12. Aug 2013, 14:57
Zitat von ZoneTrooper:
Tja an sich ja ein Gutes game,nur Leider leider ist es halt keine Richtige Simulation,sondern eher ein nun ja Sandbox baukasten für leute die gerne Missionen bauen und eher weniger auf Realismus setzen.Ich meine klar die Waffen,Umgebung,Fahrzeuge etc sieht alles wirklich klasse aus,nur leider wirkt viels sehr unrealistisch wie z.b das Trefferfeedback der Fahrzeuge.Diese haben z.b einen HP pool,z.b ein Panzer hat 100K HP und eine AT Rakete vom Typ Titan macht 40-60K Damage,das heist das z.b die Crew nicht durch Splitterwirkung der Rakete verletzt wird.Man kann wenn ich mich nicht irre sogar mit einem Kaliber 50MG eines Fahrzeugs einen APC Komplett zerstören mit 200 Schuss oder sogar einen APC wenn man ihm hinten rein schießt.Die Kettenfahrzeuge fühlen sich auch recht komisch,da diese sehr willkürlich auf das Terrain reagieren,z.b die Ketten des Panzers Fahren nicht dynamisch über das hinderniss drüber sondern springen schon fast.Oder z.b steine/lehmwände wie man sie aus Aufghanistan kennt fallen einfach wie ein brett nach hinten um,das haben sie seit ARMA so beigehalten,was ich ein wenig schade finde,da sie ja jetzt auch auf CPU Physix setzen könnte man ja auch mal realistisch sachen zusammen fallen lassen.Derzeit wird ja sowieso nicht mal 1 Kern der CPU zu 60 Prozent ausgelastet,was sich später auf jeden fall stark auf die MP Performance auswirken wird.


Irgendwie überschätz du den Begriff "Simulation". Es ist eine Simulation, da das Spiel versucht bestimmte Verhaltensweisen und bestimmtes Gefühl zu simulieren. Eine Simulation muss nicht die Wirklichkeit 1 zu 1 wiederspiegeln. Es ist keine Fahrzeugsimulation, es ist auch keine Flugzeugsimulation, sondern es ist eine Kreigssimulation und es wird ein Konflikt als Ganzes simuliert.
Übrigens wird es immer so sein, dass den Leuten in den Spielen irgendwelche Sachen fehlen.
Wenn ich mir überlege, dass bei ARMA 2 Leute bereits 50-60 GB an Mods haben und der Rechner bei Spielen in die Knie gezwungen wird.
Hier eine Kleinigkeit, da eine Kleinigkeit und schon müssen hunderte zusätzliche Kleinigkeiten berechnet werden. Da stößt auch das beste System an seine Grenzen, wobei sich auch nicht jeder ein 2000 Euro System leisten kann.
rate (7)  |  rate (5)
Avatar =FSK=Black
=FSK=Black
#4 | 12. Aug 2013, 15:04
Zitat von ZoneTrooper:
Tja an sich ja ein Gutes game,nur Leider leider ist es halt keine Richtige Simulation,sondern eher ein nun ja Sandbox baukasten für leute die gerne Missionen bauen und eher weniger auf Realismus setzen.Ich meine klar die Waffen,Umgebung,Fahrzeuge etc sieht alles wirklich klasse aus,nur leider wirkt viels sehr unrealistisch wie z.b das Trefferfeedback der Fahrzeuge.Diese haben z.b einen HP pool,z.b ein Panzer hat 100K HP und eine AT Rakete vom Typ Titan macht 40-60K Damage,das heist das z.b die Crew nicht durch Splitterwirkung der Rakete verletzt wird.Man kann wenn ich mich nicht irre sogar mit einem Kaliber 50MG eines Fahrzeugs einen APC Komplett zerstören mit 200 Schuss oder sogar einen APC wenn man ihm hinten rein schießt.Die Kettenfahrzeuge fühlen sich auch recht komisch,da diese sehr willkürlich auf das Terrain reagieren,z.b die Ketten des Panzers Fahren nicht dynamisch über das hinderniss drüber sondern springen schon fast.Oder z.b steine/lehmwände wie man sie aus Aufghanistan kennt fallen einfach wie ein brett nach hinten um,das haben sie seit ARMA so beigehalten,was ich ein wenig schade finde,da sie ja jetzt auch auf CPU Physix setzen könnte man ja auch mal realistisch sachen zusammen fallen lassen.Derzeit wird ja sowieso nicht mal 1 Kern der CPU zu 60 Prozent ausgelastet,was sich später auf jeden fall stark auf die MP Performance auswirken wird.

Das was du gerne hättest, lässt sich so noch nicht in einer Echtzeitsimulation bewerkstelligen. Die Berechnungen für sowas dauert einfach noch zu lange.
Arma gehört momentan zu den besten Simulationen die es im Spielemarkt gibt. Das technisch mögliche wird hier ausgelotet und selbst da gehen die Entwickler an die grenzen der PC Performance.
rate (7)  |  rate (3)
Avatar ZoneTrooper
ZoneTrooper
#5 | 12. Aug 2013, 15:28
Zitat von =FSK=Black:

Das was du gerne hättest, lässt sich so noch nicht in einer Echtzeitsimulation bewerkstelligen. Die Berechnungen für sowas dauert einfach noch zu lange.
Arma gehört momentan zu den besten Simulationen die es im Spielemarkt gibt. Das technisch mögliche wird hier ausgelotet und selbst da gehen die Entwickler an die grenzen der PC Performance.


An die Grenzen der PC Performance? sorry da muss ich dich leider Enttäuschen,denn ARMA 3 reizt High End PCs nicht einmal ansatzweise aus wie z.b Spiele wie BF3.Es macht z.b keinen unterschied in ARMA 3 ob man auf Low oder Ultra spielt,der einzige unterschied der FPS bringt ist die Weitsicht.Ist die Weitsicht auf 2000 Meter und alles auf Ultra im Singleplayer läuft es auf Medium PCs absolut flüssig,aber sobald man über 2000 Meter sichtweite geht bricht die FPS Stark ein,und im Multiplayer wird es auf sehr Vielen servern dann unspielbar.

Und doch es ist möglich eine Perfekte simulation abzuliefern,beispiel ist ACE für ARMA 2.Derzeit wird schon Fleissig an ARMA 3 ACE gearbeitet und ich hoffe doch sehr das sich das Erlebnis weiter steigert.Derzeit ist es z.b Möglich Ohne großartige Waffenkenntnis mit einer M200 auf 2,3-2,5 Kilometer einen Feind zu treffen was ich als wirklich sehr unrealistisch Empfinde.Aber wie gesagt man kann es halt nicht jedem recht machen,aber dafür gibt es ja die Modder,die das game dann in die Gewünschte richtung dirigieren.
rate (5)  |  rate (10)
Avatar =FSK=Black
=FSK=Black
#6 | 12. Aug 2013, 15:48
Zitat von ZoneTrooper:

An die Grenzen der PC Performance? sorry da muss ich dich leider Enttäuschen,denn ARMA 3 reizt High End PCs nicht einmal ansatzweise aus wie z.b Spiele wie BF3.Es macht z.b keinen unterschied in ARMA 3 ob man auf Low oder Ultra spielt,der einzige unterschied der FPS bringt ist die Weitsicht.Ist die Weitsicht auf 2000 Meter und alles auf Ultra im Singleplayer läuft es auf Medium PCs absolut flüssig,aber sobald man über 2000 Meter sichtweite geht bricht die FPS Stark ein,und im Multiplayer wird es auf sehr Vielen servern dann unspielbar.
Und doch es ist möglich eine Perfekte simulation abzuliefern,beispiel ist ACE für ARMA 2.Derzeit wird schon Fleissig an ARMA 3 ACE gearbeitet und ich hoffe doch sehr das sich das Erlebnis weiter steigert.Derzeit ist es z.b Möglich Ohne großartige Waffenkenntnis mit einer M200 auf 2,3-2,5 Kilometer einen Feind zu treffen was ich als wirklich sehr unrealistisch Empfinde.Aber wie gesagt man kann es halt nicht jedem recht machen,aber dafür gibt es ja die Modder,die das game dann in die Gewünschte richtung dirigieren.

Du willst doch nun nicht wirklich BF3 mit Arma vergleichen? Das ist echt Äpfel mit Birnen. Sowohl von den Zeiten als die Spiele rausgekommen sind, als auch von der kompletten Spielmechanik, als auch von der alleinigen Größe der Karten.
Bohemia geht mit dem was die Sandbox zur Verfügung stellt schon sehr weit. Ein wirklich offenes Terrain in dem sich die KI und die Spieler vollkommen austoben können. Möglichkeiten neue Geräte hineinzuwerfen und neue Eigenschaften zu programmieren. Bohemia stellet die Basis für alle Mods dar. Nichts desto trotz muss BI schauen, dass der Titel für die Allgemeinheit spielbar und zugänglich bleibt. Um den Rest kümmert sich die Community.

Der ACE Mod besticht durch ein noch größeres Maß an Realität, aber er kann sich auch nur in dem Umfeld bewegen, das der Sandkasten ihm zulässt. Ich bleibe dabei zu sagen, dass das was du gerne möchtest, eine wirklich realistische Simulation, bis auf weite Sicht nicht möglich ist. Alleine die Anzahl der Informationen würde das Spiel nur unnötig aufblähen.
rate (9)  |  rate (3)
Avatar gruenschnabel72
gruenschnabel72
#7 | 12. Aug 2013, 16:19
ARMA3 ein Spiel ohne Story !
rate (1)  |  rate (2)
Avatar LordSithi
LordSithi
#8 | 12. Aug 2013, 16:23
Zitat von =FSK=Black:

Du willst doch nun nicht wirklich BF3 mit Arma vergleichen? Das ist echt Äpfel mit Birnen. Sowohl von den Zeiten als die Spiele rausgekommen sind, als auch von der kompletten Spielmechanik, als auch von der alleinigen Größe der Karten.
Bohemia geht mit dem was die Sandbox zur Verfügung stellt schon sehr weit. Ein wirklich offenes Terrain in dem sich die KI und die Spieler vollkommen austoben können. Möglichkeiten neue Geräte hineinzuwerfen und neue Eigenschaften zu programmieren. Bohemia stellet die Basis für alle Mods dar. Nichts desto trotz muss BI schauen, dass der Titel für die Allgemeinheit spielbar und zugänglich bleibt. Um den Rest kümmert sich die Community.

Der ACE Mod besticht durch ein noch größeres Maß an Realität, aber er kann sich auch nur in dem Umfeld bewegen, das der Sandkasten ihm zulässt. Ich bleibe dabei zu sagen, dass das was du gerne möchtest, eine wirklich realistische Simulation, bis auf weite Sicht nicht möglich ist. Alleine die Anzahl der Informationen würde das Spiel nur unnötig aufblähen.


^This.

Was du verlangst Zone ist schlicht realitätsfern, die Wunschträume die von dir angesprochen wurden können nicht in Realtime errechnet werden. ACE und sogar VBAS benutzen übrigens das gleiche System zur Schadensberechnung auch wenn etwas angepasst, denn es gibt IMMER einen versteckten HP Pool, das ist nun mal die Art und Weise wie so etwas funktioniert.

Aber nein, 50cal können definitiv keinen Tank knacken, auch nicht in Vanilla. ARMA ist vollkommen bewusst kein ACE oder gar VBAS und will es auch gar nicht sein, da es sich auf die Basis konzentrieren will (und muss) die das Spiel ausmacht und die breiteste Masse anspricht ohne es für Spieler unmöglich zu machen alles nach ihren Bedürfnissen anzupassen. Der Rest ist dann Sache der Community der man zu diesem Zweck auch ordentlich viele Möglichkeiten bietet sich zu entfalten.
Das Wort Sandbox wird nicht ohne Grund verwendet.

Es wird zudem bereits recht viel simuliert, selbst wenn man das Ballistik System gesondert sehen würde und à propos Ballistik:
Ich kann auch in ACE viel zu leicht treffen, dass ist aber Beabsichtigt, da es sonst auf Niederhaltungsfeuer hinauslaufen würde bis letztendlich die Luftunterstützung sich der Sache annimmt.

Ein sehr beliebter Denkanstoß unter den ARMA/ACE Spielern ist deshalb die Erinnerung an eine Studie die mal vor 2 Jahren durchgeführt wurde. Demnach kamen auf lediglich einen Abschuss im Irak 250.000 Kugeln. Dabei handelte es sich wohlgemerkt nicht um eine High-Tech Armee sondern Rebellen mit AK-47 Sturmgewehr gegen die dort gekämpft wurde.
Ich glaube nicht, dass dies in ARMA oder ACE gut ankommen würde. ;)
rate (5)  |  rate (2)
Avatar Srefanius
Srefanius
#9 | 12. Aug 2013, 16:45
Zitat von gruenschnabel72:
ARMA3 ein Spiel ohne Story !
Ach, das ist jetzt aber ganz neu, dass die SP-Kampagne keine Stärke von Arma ist... Letztlich ist das doch auch ein Grund, warum der große Aufschrein, dass die Kampagne kostenlos nachgeliefert wird, fehlt. Es interessiert die wenigsten, weil man es eh im MP koordiniert mit anderen zockt und darin ist das Spiel auch gut und stellenweise vom Ansatz her auch einzigartig.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar schlachterde
schlachterde
#10 | 12. Aug 2013, 16:47
Arma 2 kann ich spielen mit 30 Flüssigen FPS, aus ein Mix Zwischen High Mittel und aus. Aus ist Kantenglätung.. brauch kein Mensch da es nicht wirklich auffällt.

Bei Arma 3 Spiele ich aus ein mix von Mittel Low und aus.. und bekomme wenn es klappt 30 FPS...

Was will ich sagen? Arma 2 ist extrem Hardware Hungrig.. .. ..
Aber Arma 3 Übertrifft das ganze noch einmal.. Wie sieht es dann mit Arma 4 aus?? O.o

Ich habe Arma seit der Alpha oder wie es hieß und habe nur 6 Stunden gespielt... weil es einfach scheiße ist auf Mittel/low/aus.
Bämue platzen auf wenn du drei Meter vor ihn stehst, Häuser sehen aus 100 Metern Matchig aus.. E T C.

Nun mein PC ist nicht gerade schlecht. Gtx 560 Intelcore I7 2600 8 GB DDR 3.......
Das sind ja nur Randdaten..

Achso die Waffenamen muss man nicht erwähnen oder?
Nun ja Arma 3 wird ein Spiel sein was ich nicht spielen werde,
Warum haben die Entwickler nicht auf die Perfomence geachtet wenn der Vorgänger schon so Hungrig war?

Gruß
rate (4)  |  rate (6)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
34,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop

Details zu ARMA 3

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Taktik-Shooter
Release D: 12. September 2013
Publisher: Peter Games
Entwickler: Bohemia Interactive
Webseite: www.arma3.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 28 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 1 von 137 in: PC-Spiele | Action | Taktik-Shooter
 
Lesertests: 6 Einträge
Spielesammlung: 154 User   hinzufügen
Wunschliste: 86 User   hinzufügen
ARMA 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 36,99 €  ARMA 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 36,99 €
 
GameStar >  PC-Spiele  > ARMA 3 > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten