Während Taktikshooter-Fans bereits Ende November mit Armed Assault in die Schlacht ziehen dürfen, müssen sich britische Spieler noch bis zum ersten Quartal gedulden. Der tschechische Entwickler Bohemia Interactive (Operation Flashpoint) hat einen entsprechende Vertrag mit dem englischen Publisher 505 Games geschlossen und passend dazu gleich neues Bildmaterial aus dem Spiel veröffentlicht.

In dem neuen, knapp drei Minuten langen Video stellen die Entwickler die Einheiten und Fahrzeuge der US-Streitkräfte in Armed Assault vor. In den gezeigten Spielszenen sind Soldaten mit verschiedenen Handfeuerwaffen, Hubschrauber mit Spezialeinheiten und Panzertruppen in Aktion zu sehen. In unserer Online-Galerie finden Sie auch acht neue Screenshots, die am Vortag veröffentlicht wurden.

Premium-User können das 58 MByte große Video auch direkt vom GameStar-Server herunterladen.