Armored Warfare : Spieler von Armored Warfare können seit kurzem auch chinesische Panzer wie den Type 98 benutzen. Spieler von Armored Warfare können seit kurzem auch chinesische Panzer wie den Type 98 benutzen.

My.com hat einen weiteren Patch für Armored Warfare veröffentlicht. neu sind in Version 0.13 unter anderem sieben chinesische Panzer, eine neue PvP-Karte und Matchmaking 2.0.

Bei dem Waffenhändler Zhang Feng können sich die Spieler in Zukunft die chinesischen Panzer kaufen. Das sind der Type 59, Type 69-II, Type 80-II, Type 85-IIM, Type 90-II, Type 98 und der WZ-1224. Letzterer ist aber ein Premiumfahrzeug. Um Zhang Feng freizuschalten muss man im PvP oder PvE den Gegnern Schaden zufügen, die maximal 150 Meter von einem verbündeten Fahrzeug entfernt sind.

Mit den Panzern darf man dann direkt auf der neuen Karte »Gefährliche Küste« kämpfen. Die ist 1200 x 1200 Meter groß. Hier soll man besonders gut flankieren und Hinterhalte durchführen können.

Weiter wurde das Matchmaking-System überarbeitet. Ab sofort soll es keine Gefechte mehr geben, bei denen ein Team komplett höherstufige Panzer hat. Außerdem hat der Entwickler die Belohnungen des PvE-Modus abgeändert. Die sind jetzt gleichwertig mit denen von PvP-Gefechten. Gleichzeitig wurde die NPC-Artillerie abgeändert. Die soll sich in Zukunft nicht mehr auf einzelne Spieler konzentrieren.

Eine komplette Liste aller Änderungen hat der Entwickler auf der offiziellen Webseite veröffentlicht.

Mehr zu Armored Warfare: Kontrovereses Event lässt Polen gegen Deutsche kämpfen

Armored Warfare - Global Operations