Ashes of the Singularity : Das Strategiespiel Ashes of the Singularity erscheint am 22.Oktober 2015 via Steam Early Access. Das Strategiespiel Ashes of the Singularity erscheint am 22.Oktober 2015 via Steam Early Access.

Es wird bereits vor dem offiziellen Release im nächsten Jahr eine Möglichkeit geben, das Echtzeitstrategiespiel Ashes of the Singularity auszuprobieren - und zwar in der Early-Access-Phase.

Die wird lauf der offiziellen Pressemeldung des Entwicklers Stardock Systems bereits am 22. Oktober 2015 beginnen. An diesem Tag wird eine frühe Version von Ashes of the Singularity bei Steam erhältlich sein. Passend zum Early-Access-Start gibt es eine Aktion mit einem Rabatt in Höhe von 20 Prozent auf den Verkaufspreis. Wie lange dieser Nachlass gewährt wird, ist bisher allerdings noch nicht bekannt.

Die Early-Access-Version von Ashes of the Singularity wird mehrere Planeten enthalten, um die man als Vertreter der »Post-Humans« kämpfen kann. Neben Gefechten gegen die KI soll es zudem auch Multiplayer-Optionen geben, zu denen Stardock Systems aber noch nicht allzu viele konkreteren Details verraten hat.

Des Weiteren gibt es Angaben zu den Hardware-Anforderungen von Ashes of Singularity, die teilweise recht heftig sind. So sind acht Gigabyte an Arbeitsspeicher, eine QuadCore-CPU sowie eine Grafikkarte mit zwei Gigabyte Videospeicher als Minimum festgelegt. Hier die Übersicht:

Minimale Systemvoraussetzungen

  • Windows 7 / 8 / 10 (64-bit)

  • QuadCore-CPU

  • 8 GByte Arbeitsspeicher

  • DirectX-11-kompatible Grafikkarte mit 2 GByte Videospeicher

  • 1600x900 Display-Auflösung

  • Highspeed-Internetverbindung

Empfohlene Systemvoraussetzungen

  • Windows 7 / 8 / 10 (64-bit)

  • i7-CPU oder vergleichbare

  • 16 GByte Arbeitsspeicher

  • Nvidia GTX 970 oder AMD R9 390

  • 1920x1080 Display-Auflösung

  • Highspeed-Internetverbindung

Ashes of the Singularity
Richtig anspruchsvoll wird Ashes of the Singularity, wenn wir riesige Schlachten an mehreren Fronten schlagen müssen.