Assassin's Creed 2 : Assassin's Creed 2 Assassin's Creed 2 Altaïr ist Geschichte: Ein amerikanisches Spielemagazin hat den Namen des neuen Hauptcharakters von Assassin's Creed 2 enthüllt. Er lautet Ezio oder mit vollem Namen Ezio Auditore de Firenze. Dieser etwas umständliche Name stammt aus Italien. Denn Assassin's Creed 2 wird im Venedig der italienischen Renaissance (spätes 15. Jahrhundert) spielen. Ezio ist ein junger Adliger, dessen Familie wegen betrügerischer Machenschaften rivalisierender Clans unterging. Wie man es sich bei einem Spiel mit dem Namen Assassin's Creed denken kann, fließt in Ezios Adern das Blut der Assassinen. Der erste Teasertrailer deutete auch schon an, dass er als Zeitzeuge Leonardo da Vincis auf dessen Erfindungen zurückgreifen kann. Auf den Bildern des Teasers sieht man die bekannten versteckten Dolche aber auch Flügel. Neben dieser News ist das erste Artwork Ezios abgebildet, mit dem das amerikanische Magazin seine Geschichte aufmacht, und das seitdem im Internet die Runde macht.

» Teasertrailer zu Assassins' Creed 2 ansehen

Darüber hinaus berichten einige Webseiten über weitere Infos. So erzählt der Moderator der Internet-TV-Show Hard News, dass Ezio schwimmen kann und es nun 16 Missionstypen in Assassin's Creed 2 geben werde. Das Waffenarsenal solle deutlich größer werden: Neben den bekannten Klingen ist von Schwertern, Keulen, Speeren und Äxten die Rede. Außerdem solle das Flaggensammeln spielerisch deutlich sinnvoller umgesetzt werden. Nach wie vor haben diese Informationen Gerüchtestatus und sind nicht offiziell bestätigt.

» Special zu den Easter Eggs auf der offiziellen Website von Assassins' Creed 2 ansehen