Damit ist der DLC »Die Tyrannei des Königs Washington« zum Actionspiel Assassin's Creed 3 komplett: Der dritte und letzte Part der Erweiterung mit dem Namen »Die Vergeltung« ist für PC und Xbox 360 erschienen, für die PlayStation 3 erscheint er mit einem Tag Verzögerung am 24. April.

Die Geschichte um den Helden Ratonhnhaké:ton und seinen Feldzug gegen den tyrannischen Herrscher König Washington in einer alternativen Realität wird in »Die Vergeltung« zu einem Ende geführt. Dabei verschlägt es den Protagonisten nach New York, wo er der Rebellion mit einer weiteren neuen Fähigkeit unter die Arme greift: Die Bären-Kraft ermöglicht es, ganze Feindgruppen und Hindernisse zu zerschmettern.

»Die Vergeltung« kostet 640 Microsoft Points beziehungsweise acht Euro und erscheint im Laufe des Tages. Die beiden vorhergehenden Episoden »Die Schande« und »Der Verrat« sind zusätzlich als Gesamtpaket für umgerechnet zehn Euro (800 MS Points) zu haben. Besitzer des Season Pass erhalten sämtliche Download-Inhalte ohne zusätzliche Kosten.

Assassin's Creed 3: Die Tyrannei des Königs Washington
Drecksack und Demagoge: Die verrückte Ubisoft-Version von George Washington stachelt seine Untertanen in einer Rede an.