Assassin's Creed 4: Black Flag : In Assassin's Creed 4: Black Flag findet sich ein kaum zu übersehender Hinweis auf ein mögliches Assassin's Creed: Rising Phoenix. In Assassin's Creed 4: Black Flag findet sich ein kaum zu übersehender Hinweis auf ein mögliches Assassin's Creed: Rising Phoenix. Im vergangenen März machte erstmals das Gerücht die Runde, dass sich bei Ubisoft bereits ein weiterer Ableger der Action-Adventure-Reihe Assassin's Creed in Arbeit befinden könnte. Darauf deuteten damals zumindest einige angebliche Artworks hin, auf denen ein mögliches »Assassin's Creed: Rising Phoenix« abgebildet war.

Ubisoft gab dann erst Anfang August 2013 zu verstehen, dass die besagten Konzeptzeichnungen lediglich ein Fake seien. Trotz allem kochen die Gerüchte aktuell aufgrund eines Hinweises im aktuellen Ableger Assassin's Creed 4: Black Flag wieder hoch.

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, wird im zweiten Level der sechsten Kampagnen-Sequenz im Bürokomplex von Abstergo Industries fündig. Dort ist ein entsprechendes Poster an der Wand zu finden, auf dem das bereits bekannte Logo von Assassin's Creed: Rising Phoenix prangt.

Fraglich bleibt indes, ob sich das Entwicklerteam mit dem Querverweis auf die einstigen Gerüchte einfach nur einen kleinen Scherz erlauben wollte, oder ob hinter Assassin's Creed: Rising Phoenix doch etwas mehr steckt.

Assassin's Creed 4: Black Flag (PS4)
Auf den Straßen von Nassau geraten wir immer wieder in Säbelgefechte, die serientypisch sehr dynamisch sind.