Assassin's Creed Unity : Das Entwicklerteam von Assassin's Creed Unity erhält Zuwachs: Der Parkour-Spezialist Michael Zernow wird als Berater für die Freerunning-Elemente im Spiel fungieren. Das Entwicklerteam von Assassin's Creed Unity erhält Zuwachs: Der Parkour-Spezialist Michael Zernow wird als Berater für die Freerunning-Elemente im Spiel fungieren.

Der Spielentwickler und Publisher Ubisoft hat für sein kommendes Assassin's Creed Unity eine neue Position im Entwicklerteam erschaffen: Die des sogenannten Chief-Parkour-Officers. Wie die englischsprachige Webseite computerandvideogames.com berichtet, wird diese Rolle fortan Michael »Frosti« Zernow bekleiden.

Zernow ist in der Szene der Parkour-Läufer und Freerunner kein Unbekannter: Gemeinsam mit seiner ebenfalls populären Parkour-Gruppe Tempest Freerunning hat er bereits diverse spektakuläre Videos veröffentlicht. Zudem war der Parkour-Spezialist bereits zuvor an verschiedenen Videospielentwicklungen beteiligt - allerdings bisher nur als Motion-Capture-Darsteller.

Bei Ubisoft soll Zernow nun jedoch aktiver an den Entwicklungsarbeiten für Assassin's Creed Unity mitwirken. Seine Aufgabe wird es dem Entwicklerteam zufolge sein, die Freerunning-Momente im Spiel noch realistischer wirken zu lassen. Beschrieben wird seine Rolle als strategischer Berater, der durchgehend sicherstellt, dass die Parkour-Elemente im kommenden Action-Adventure authentisch und realistisch sind.

Assassin's Creed Unity erscheint am 28. Oktober 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

» Assassin's Creed Unity in der Vorschau Rübe ab, so schön wie nie

Assassin's Creed Unity
So beginnen die Attentatsmissionen: Wir belauern ein großes Missionsgebiet und müssen selbst herausfinden, wie wir hereinkommen, die Zielperson finden, sie abmurksen und dann fliehen.