Assassin's Creed Unity : Assassin's Creed Unity wird am Montag, den 15. Dezember 2014 erneut aktualisiert. Dieses Mal soll es den Performance-Problemen endgültig an den Kragen gehen. Assassin's Creed Unity wird am Montag, den 15. Dezember 2014 erneut aktualisiert. Dieses Mal soll es den Performance-Problemen endgültig an den Kragen gehen.

Zum Thema Assassin's Creed Unity ab 6,45 € bei Amazon.de Assassin's Creed Unity für 23,99 € bei GamesPlanet.com Am kommenden Montag, den 15. Dezember 2014 wird es einen weiteren Patch für Assassin's Creed Unity geben. Das Action-Adventure hatte seit seiner Veröffentlichung mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen. Vor allem an der Spiel-Performance gab es immer wieder Kritik. Die bisher drei veröffentlichten Updates sorgten zwar jeweils für Besserung, so ganz bekam der Entwickler und Publisher Ubisoft die Probleme bisher jedoch nicht in den Griff.

Das soll sich nun mit der vierten und für dieses Jahr letzten Spiel-Aktualisierung ändern. Der vierte Patch für Assassin's Creed Unity soll erneut die allgemeine Stabilität und die Performance des Clients verbessern. Außerdem sollen weitere Probleme mit dem Online-Matchmaking behoben und diverse Verbindungsfehler ausgemerzt werden.

Weitere Details zu den Patchinhalten nannte das Entwicklerteam bisher nicht. Die vollständigen Patchnotes gibt es voraussichtlich am kommenden Montag.

Assassin's Creed Unity
So beginnen die Attentatsmissionen: Wir belauern ein großes Missionsgebiet und müssen selbst herausfinden, wie wir hereinkommen, die Zielperson finden, sie abmurksen und dann fliehen.