Bad Day L.A. : Bad Day L.A. Bad Day L.A. Ein Flugzeug mit Bio-Viren an Bord stürzt auf den Santa Monica Freeway, direkt vor die Nase des Obdachlosen Anthony, und verwandelt den Morgenstau in ein Chaos voller verseuchter Menschen. Ist das ein schlechter Tag?

Anthony, der Held des abgefahrenen Comic-Actionspiels Bad Day L.A. vom eigenwilligen Designer American McGee, hat jedenfalls sofort die Nase voll von der Katastrophe und will weg aus der Stadt. Da bebt die Erde, dann fallen Meteoriten vom Himmel. Ist das ein schlechter Tag?

Als Anthony prügeln und schießen Sie sich durch die Horden von mutierten Bürgern, marodierenden Plünderern und Gang-Schlägern im nach und nach immer stärker verwüsteten Los Angeles. Eine simple Moral-Anzeige belohnt dabei gute Taten (brennende Menschen löschen, Verletzte heilen) und bestraft böse (Passanten umnieten). So stolpert Anthony in einen Bandenkrieg, während in L.A. ein Großfeuer ausbricht. Ist das ein schlechter Tag?

Seine ziemlich krude 3D-Grafik versteckt Bad Day L.A. unter Cel-Shading-Technik ähnlich der des Shooters XIII, die für einen Comic-artigen Look sorgt. Hinter dem süßen Äußeren verbirgt sich ein rabenschwarzer Humor und jede Menge blutige Splatter-Effekte. Davon bekommt Anthony reichlich zu sehen, als ein Tsunami über L.A. fegt und die mexikanische Armee in die Stadt einfällt. Ist das ein schlechter Tag?

Nachdem sich Deep Silver an American McGees letztem Werk, der Roboter-Ballerei Scrapland, die Finger verbrannt hat, vertreibt nun Frogster das neue Werk in Deutschland. Anthonys Horrortrip durch L.A. soll im August beginnen. Wenn Sie eine Vorliebe für skurrile Ideen und abgedrehten Humor besitzen, dürften Sie dann sagen können: Das ist ein ziemlich guter Tag.