Baphomets Fluch: Der Sündenfall : Beneath a Steel Sky - Nachfolger kommt, wenn Revolution Software über 1 Mio. US-Dollar einnimmt. Beneath a Steel Sky - Nachfolger kommt, wenn Revolution Software über 1 Mio. US-Dollar einnimmt. Nachdem der Entwickler Revolution Software das Point&Click-Adventure Baphomets Fluch: Der Sündenfallerfolgreich über die Crowdfunding-Plattform kickstarter.com finanziert hat, denken die Macher über weitere Ziele nach. Sollte in den verbleibenden Tagen sogar die Marke von einer Million US-Dollar geknackt werden, wird das Team mit dem überschüssigen Geld eine Fortsetzung zum hauseigenen Adventure-Klassiker Beneath a Steel Sky entwickeln.

Aber auch wenn das Ziel von 1 Mio. US-Dollar nicht erreicht und Beneath a Steel Sky 2 nicht verwirklicht wird, erwartet die Spieler Bonusinhalte zu Baphomet's Fluch: Der Sündenfall. Bei 500.000 Dollar erweitert Revolution das Spiel um einen Director's Cut und baut mehr Rätsel, Easter Eggs, Dialoge und andere Zusatzinhalte ein.

Bei 650.000 Dollar wird es im Spiel zwei neue Locations in Nord-Afrika und dem mittleren Osten geben. Wird die Marke von 800.000 Dollar erreicht, legen die Entwickler nochmal einen drauf. Dann wird das Spiel um weitere Antagonisten, Rätsel und einem Entwickler-Kommentar erweitert.

Noch sind 16 Tage Zeit, um das Spiel zu unterstützen. Bisher sind rund 430.000 US-Dollar zusammen gekommen. Wer das Projekt mit mehr als 25 Dollar unterstützt, bekommt neben der Version für Windows, Max und Linux auch eine Android-Version des Spiels.