Download Art:Mod Version:Alternative Kostüme Größe:399,3 MByte Sprache:Deutsch Downloads:2782 Download » Jetzt Downloaden Seit dem 18. September 2009 steht die PC-Version von Batman: Arkham Asylum offiziell in den Händlerregalen. Die Konsolen-Version gibt es bereits seit einigen Wochen, doch die Geduld der Tastatur-und-Maus-Experten wird belohnt. Da wären zum einen die höheren Auflösungen und die hübschen PhysX-Effekten (eventuell Patch 1.1 über Games for Windows laden), wie dynamischer Nebel und mehr zerstörbare und interaktive Objekte, die dem Heimcomputer vorbehalten bleiben. Und zum anderen gibt es nur am PC die Möglichkeit Mods ins Spiel zu integrieren und Batman so in immer neue Kostüme schlüpfen zu lassen. Wir haben die neuen Anzüge zum Download zusammengefasst. Einziges Problem: Momentan funktionieren die neuen Kostüme nur in der Demo zu Batman: Arkham Asylum, aber dass wird sich hoffentlich bald ändern.

Was wird geboten?

Was darf es denn heute sein, Mr. Wayne? Der Batman-Anzug aus den Tim-Burton-Filmen, das Batman-Beyond-Kostüm oder ein paar verrückte Kombinationen vom Captain-America-Batman bis zur Joker-Symbiose? Unter den zahlreichen Mod-Kostümen kommen auch Fans von Green Lantern und Nightwing auf ihre Kosten.

Batman: Arkham Asylum - Kostüm-Mods

Bisher können die Modder nur die Texturen der Batman-Figur anpassen. Komplizierte Änderungen an den Polygonmodellen werden wohl noch eine Weile auf sich warten lassen. Schneller könnte es da mit ein paar neuen Grafiken für Joker und Co. gehen, aber auch hier müssen Sie sich vorerst noch etwas gedulden.

Installation

Das Einfügen der neuen Kostüme verläuft vergleichsweise einfach, ein paar Handgriffe in der richtigen Reihenfolge sind dann aber doch nötig. Zunächst müssen Sie das Programm Texmod.exe starten (ist Teil der Download-Datei).

Batman: Arkham Asylum : In Texmod wählen Sie das Ordnersymbol »Target Application«. Hier müssen Sie nun die Startdatei von Batman: Arkham Asylum auswählen. Die trägt den wenig eindeutigen Namen »ShippingPC-BmGame.exe« und befindet sich im Batman-Installationsverzeichnis in dem Ordner Binaries.

Nun aktivieren Sie zunächst »Package Mode« mit einem Klick auf die Schaltfläche und dann klicken Sie auf das gelbe Ordnersymbol. Hier können Sie die tpf-Dateie des gewünschten Kostüms auswählen. Die Dateien finden Sie wie auch das Texmod-Programm in unserer Downloaddatei. Jede tpf-Datei ist ein Kostüm. Jetzt noch auf »Run« klicken und schon geht’s los.

Mehr Kostüme gibt’s auch im offiziellen Eidos-Forum.

Fazit

Batman: Arkham Asylum inszeniert den Flattermann auch ohne Mods und Zusatzkostüme schon sehr beeindruckend. Doch was gut ist, kann manchmal sogar noch besser werden. Im Lieblingskostüm durch die Anstallt schleichen, Gangster vermöbeln und das Cape flattern lassen, macht gleich doppelt Spaß. Wir sind gespannt, wann es die ersten Kostüm-Mods für die Batmans Widersacher gibt.