Weltkriegs-Shooter 2017 : Der Zweite Weltkrieg gewinnt als Spiele-Setting zusehends wieder an Attraktivität. Allein fünf vielversprechende Multiplayer-Shooter sollen 2017 erscheinen. Der Zweite Weltkrieg gewinnt als Spiele-Setting zusehends wieder an Attraktivität. Allein fünf vielversprechende Multiplayer-Shooter sollen 2017 erscheinen.

Der klassische Weltkriegs-Shooter erlebt 2017 ein Revival. Nachdem die Ballereien zuletzt immer weiter in die Zukunft drängten, besinnen seit einiger Zeit Entwickler auf den Erfolg der ersten Call of Dutys und von Battlefield 1942 und machen wieder Multiplayer-Schlachten im Zweiten Weltkrieg.

Auffällig dabei: Die Spiele sprechen vor allem klassische Core-Gamer-Tugenden der PC-Community an. Entweder sorgt eine ordentliche Portion Realismus für Anspruch oder die Entwickler basteln einen klassischen Skillshooter, in dem es auf schnelles Movement und gutes Zielwasser ankommt. In beiden Fällen geht man nicht nur in punkto Setting auf Abstand von den modernen Shootern der letzten Jahre.

Einige der Spiele sind bereits jetzt spielbar - wenn auch noch als Alpha oder Beta-Version im Early Access auf Steam. Day of Infamy wird am 23. März sogar schon in seiner finalen Version veröffentlicht werden. Auf Battalion 1944 und Enlisted müssen Sie dagegen noch etwas warten.

Wir stellen Ihnen die aktuellen und kommenden Multiplayer-Shooter im Zweiten Weltkrieg vor. Ach, und wenn's kein Shooter sein soll: Sudden Strike 4 bringt das Szenario auch für Strategen zurück.

Battalion 1944

Release: August 2017 (Early Access)

Preis: noch nicht bekannt

Man könnte sagen, Battalion 1944 hat den neuen Hype um Weltkriegs-Spiele losgetreten. Die Kickstarter-Kampagne des Entwicklers Bulkhead Studios hat im Frühjahr 2016 satte 317.000 britische Pfund eingespielt, das Dreifache des Zielbetrags.

Das Versprechen der Entwickler, einen schnellen, kompetetiven Skillshooter im Stil von Call of Duty 2 oder Medal of Honor zu machen, hat ganz offensichtlich einen Nerv getroffen. Auf unnötigen Schnickschnack wie Killstreaks oder Fähigkeiten will man gänzlich verzichten. Zusätzliche Motivation gewinnt Battalion 1944 durch sein Meta-Game: Spieler treten einem Bataillon bei und versuchen, mehr Punkte zu machen oder Aufgaben zu erfüllen als andere Einheiten.

Mittlerweile konnte Square Enix als Publisher gewonnen werden. Im Mai 2017 sollen Kickstarter-Backer Zugang zu einer frühen Alphaversion bekommen. Die öffentliche Early-Access-Version soll im August verfügbar sein - ob dieser Termin gehalten werden kann, hängt jedoch stark vom Feedback der Alpha-Tester ab.

Plus-Titelstory: Weltkriegs-Neustart mit Battalion 1944

Battalion 1944