Battalion 1944 : Battalion 1944 spielt im 2. Weltkrieg und und will den Kern klassischer Ego-Shooter einfangen. Jedoch nur im Multiplayer. Battalion 1944 spielt im 2. Weltkrieg und und will den Kern klassischer Ego-Shooter einfangen. Jedoch nur im Multiplayer.

Das britische Entwicklerstudio Bulkhead Interactive konnte Battalion 1944 bereits im letzten Jahr erfolgreich über Kickstarter finanzieren und hat mit Square Enix Collective nun einen Publisher für den Weltkriegsshooter gefunden. Das Indie-Label des japanischen Konzerns hat bereits The Turing Test, Bulkheads letztes Spiel, herausgegeben. Die beiden Parteien kennen sich also bereits.

Mehr zum Thema: Mordhau - Realistisches Mittelalter-Kampfspiel erfolgreich finanziert

Mit Battalion 1944 wollen die Entwickler von Bulkhead »den Kern klassischer Ego-Shooter« einfangen und in die nächste Generation bringen. Dabei erwartet uns ein reines Multiplayer-Erlebnis, das ohne Killstreaks auskommen und sich stattdessen voll und ganz auf die persönlichen »Skills« berufen möchte. Pläne für eine Einzelspieler-Kampagne gibt es derzeit nicht.

Battalion 1944 soll 2017 für PS4, Xbox One und den PC erscheinen. Ein konkretes Release-Datum gibt es noch nicht. Eine Closed Alpha ist im Mai 2017 geplant.

Battalion 1944