Wenn sich die insgesamt 25 Helden von Battleborn auf den Schlachtfeldern von Solus begegnen, zählt nur der Sieg. Wie der errungen wird, hängt jedoch ganz davon ab, in welchem Spielmodus wir gerade antreten. Ob Überfall, Capture oder Schmelze, jede Mission erfordert andere Strategien.

Überfall

Im klassischen MOBA-Spielmodus von Battleborn versuchen zwei Teams aus jeweils 5 Spielern, die Wächterbots der jeweils anderen Mannschaft zu zerstören und gleichzeitig die eigenen Bots zu beschützen. Unterstützung erhalten sie dabei von Horden von Schergen, die in Wellen vorrücken.

Die Primärziele sind also die beiden Roboter: einer befindet nahe beim Zentrum der Karte, der zweite, wichtigere an ihrem Ende bei der Basis eines Teams. Die Bots können sich dank starker Schilde und Bewaffnung recht gut selbst verteidigen, halten einem kombinierten Angriff von Helden und Schergen aber nicht lange stand.

Um zu siegen, müssen wir unsere Angriffe also gut timen, gemeinsam mit den Schergen vorrücken und jede Lücke nutzen, die das Ausschalten eines feindlichen Helden schafft - ganz wie in klassischen MOBA-Matches eben. Um das Ziel zu erreichen, können wir außerdem noch zwei spezielle Ressourcen nutzen.

Splitter: Mit dieser Währung kaufen wir an vorgegebenen Stellen Vorteile für unser Team ein, etwa Heilstationen, Beschleuniger, automatische Geschütze oder besonders mächtige Schergen.

Die Splitter sind in kleinen Mengen von Anfang an auf der Karte zu finden, größere Haufen entstehen erst 2 Minuten nach Spielbeginn und respawnen nach ihrer Zerstörung nach weiteren 2 Minuten.

Leibeigene: Um besonders starke Unterstützung für unseren Vormarsch zu erschaffen, müssen wir die Leibeigenen besiegen und unterwerfen, die in Lagern am Kartenrand warten. Wer ihre Wächter ausschaltet und das Camp einnimmt, schickt die Kolosse gemeinsam mit den Schergen auf den Weg.

Karten: Überwuchert, Echelon

Guide: 5 Tipps für Überfall-Schlachten

Capture

In einer Mischung aus den beiden bekannten Shooter-Spielmodi »Domination« und »Deathmatch« kämpfen beide Fünferteams um die Kontrolle von drei Kartenzielen, die ein Punktekonto füllen, wenn wir sie halten. Sieger wird die Truppe, die zuerst 1.000 Punkte sammelt oder bei Ablauf des Zeitlimits mehr Punkte als der Gegner angehäuft hat.

Karten: Tempel, Hinterland

Schmelze

Im ungewöhnlichsten Spielmodus von Battleborn müssen wir unseren Schergen nicht dabei helfen, zu kämpfen und zu überleben, sondern sie gezielt verschrotten! Im vom Feind kontrollierten Gebiet befindet sich die namensgebenden Schmelzen, zu denen wir unsere Truppen geleitet müssen.

Sind die Schergen dort angelangt, werden sie verbrannt und belohnen uns mit Punkten - auf der anderen Seite versuchen wir deshalb, die gegnerischen Krieger zu eliminieren, bevor sie die Schmelze erreichen. Das Team, das zuerst 500 Punkte anhäufen kann, gewinnt die Schlacht. Um die Sache interessanter zu machen, verschieben sich die Schmelzen nach 250 Punkten außerdem weiter ins Feindesland.

Karten: Paradies, Kälteeinbruch