Zum Thema Battlefield 1 ab 16,99 € bei Amazon.de Battlefield 1 für 49,99 € bei GamesPlanet.com Im Verlauf der Open-Beta von Battlefield 1 haben sich mehrere Tausend Spieler auf dem Schlachtfeld bekämpft. Mindestens einer davon hat den Shooter jedoch auf eine ziemlich ungewöhnliche Weise gespielt - und zwar mit Sprachbefehlen.

Der Youtuber Slimecicle hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die Beta von Battlefield 1 ohne Maus, Tastatur oder andere mechanische Eingabegeräte zu bestreiten. Stattdessen hat er sich die Spracherkennungs-Software Voicebot Pro 3.0 geschnappt, diese seinen Vorstellungen entsprechend etwas angepasst und sich dann nur mithilfe seiner Stimme in den Kampf gestürzt.

Alles hört auf mein Kommando

Eine wirkliche Unterstützung war er für sein Team zwar nicht. Allerdings haben die Sprachbefehle prinzipiell recht gut funktioniert. Oberhalb dieser Meldung finden Sie ein Video, das Ihnen anhand von einigen Gameplay-Szenen zeigt, wie sich Slimecicle auf dem Schlachtfeld von Battlefield 1 geschlagen hat.

Ein ähnlicher Versuch, den Shooter Team Fortress 2 mithilfe von Sprachbefehlen zu spielen, verlief im vergangenen Jahr nicht ganz so erfolgreich.

Ebenfalls interessant: Battlefield 1 - Aufgedeckt: Anzahl und Namen der Multiplayer-Maps

Battlefield 1
Vorallem durch tolle Lichtstimmung und spektakuläre Panoramen setzt Battlefield 1 grafisch Maßstäbe.